Bild

Nächster Vortrag



Montag, 29. Januar 2018, 19.30 Uhr, Hörsaal H11, Universität Bayreuth, Gebäude NW I

Einzigartig im Erdmittalter: Die fossilen Quallen aus den Oberjura-Plattenkalken von Pfalzpaint und Painten


Herr Dr. Martin Röper (Bürgermeister-Müller-Museum Solnhofen)


Die Steinbruchbetriebe entlang der Altmühl von Solnhofen bis nach Kelheim haben eine mehrhundertjährige Tradition. Beim Abbau der Steine von Hand kamen viele ans Tageslicht, darunter mit dem Archaeopteryx die globale Ikone der Wissenschaft der Paläontologie.


Grund genug, sich die neueren Ergebnisse der Quallenforschung, an der die Hamburgerin Dr. Laetitia Adler maßgeblich beteiligt war, in einem spannenden Power-Point-Vortrag erläutern zu lassen. Dabei wird mit einigen alten Vorstellungen der taxonomischen Einordnung der Arten und der biostratinomischen Überlieferung der Funde aufgeräumt. Manchen mag es erstaunen, dass viele Quallen der Jurazeit des Solnhofener Archipels sich bis heute nicht verändert haben.

Eintritt frei. Gäste herzlich willkommen.




Vortragsarchiv

 Klicken Sie hier