| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Geo-Tour auf die Kösseine

 

 

Geo-Tour auf die Kösseine

 

Die Kösseine ist mit ihrem charakteristischen Doppelgipfel einer der aussichtsreichsten Berge des Fichtelgebirges. Der höhere von beiden ist der Gipfel der Großen Kösseine (939 m), der mit seinem Granitblockmeer in einem 15.8 Hektar großen Naturschutzgebiet liegt.

 

Erwandern Sie mit unserer Geoparkranger die Kösseine und entdecken dabei den Berg, seine Gesteine und seinen Wald.

 

 

 

 Ihre Geopark-Begleiterin

 auf die Kösseine

 

 

 Ursula Schimmel

 

 

 

Tour geeignet für alle interessierten Naturliebhaber, Familien, für Vereinsausflüge, Familienfeiern, Klassentreffen, u. a.

 

Hinweis: Für die Tour ist festes Schuhwerk erforderlich, leider nicht für Kinderwagen geeignet, Ausdauer erforderlich, mittlere und steile Anstiege

 

 
   

 

Angebot

 

Angebot für Gruppen auch zu anderen Terminen buchbar

 

 

Perle des Fichtelgebirges - die Kösseine

 

Diese 3-stündige Führung (inklusiv Einkehr) geht vom Wanderparkplatz Kössain bei Schurbach über den Steinbruch und den Pfalzbrunnen zum Gipfel und auf einem anderen Weg zurück. Entlang der Strecke in einem der schönsten Waldgebiete des Fichtelgebirges, werden die geologischen Besonderheiten des Gebietes anschaulich und unterhaltsam erklärt, unter anderem die Entstehung des Fichtelgebirges, die Blaufärbung des Kösseine-Granits und der Vulkanismus. Zusätzliche Informationen gibt es zur Geschichte und Natur, speziell zum Wald und zu Land und Leuten. Die Geopark-Rangerin hat eine Vielzahl von interessanten und oft auch amüsanten Geschichten zusammengetragen: Wer weiß denn schon, dass einer der adeligen Waldbesitzer mit dem Teufel im Bunde stand, oder dass die Buchen einst der Glasherstellung zum Opfer fielen. Auch manche unserer Flüsse flossen einst in andere Himmelsrichtungen…. Diese unterhaltsame Familienwanderung ist nicht nur für Gäste sondern auch für Einheimische interessant. Wanderausrüstung ist erforderlich.

 

 

Zielgruppe: alle von 8 bis 80

Wegstrecke: Rundwanderung rd. 5 km,

Höhenunterschied ca. 300 m, Trittsicherheit erforderlich, leichter Schwierigkeitsgrad (für Kinderwagen nicht  geeignet).

Dauer: ca. 3.5 - 4 Stunden (mit Einkehr im Kösseinehaus)

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach

 

 

 

 

 Termine

 

 

 

 Gruppen bitte

 anmelden

 

 

Kösseinegipfel

Der Schneeberg von der Kösseine

aus gesehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 << zurück über Ihren Browser

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein