| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Geo-Touren rund um den Ochsenkopf - Warmensteinach

 

Der Ochsenkopf  

 

Geo-Schätze rund um den Ochsenkopf:

Warmensteinach

 

Das Gebiet des Ochsenkopfs ist eines der bekanntesten Wanderziele im Fichtelgebirge. Geologisch prägen das Bergmassiv Granite unterschiedlicher Ausprägung und nach Westen der Übergang zur Schieferhülle. Durch die Nähe zur Bruchlinie der Fränkischen Linie sind zahlreiche Eisenerz-Lagerstätten entstanden, die seit dem Mittelalter über- und untertage abgebaut wurden. Die tief eingeschnitten Täler geben der Landschaft oft schon einen alpinen Charakter.

 

Erwandern Sie mit unseren Geoparkrangern diese Landschaft und entdecken Sie die Spuren der Nutzung ihrer Schätze durch den Menschen.

 

 

 

 Unser Team am

 Ochsenkopf

 

 Monika Schaffer (ms)

 Lothar Hofmann (lh)

 

 

     
 

 

 

   

Touren geeignet für alle interessierten Naturliebhaber, Familien, für Vereinsausflüge, Familienfeiern, Klassentreffen, u. a.

 

Hinweis: Für alle Touren ist festes Schuhwerk erforderlich, leider nicht für Kinderwagen geeignet, Ausdauer erforderlich, mittlere und steile Anstiege

 

 

   

Angebote alle Angebote auch buchbar

       

1 | Landschaft zwischen Granit und Schiefer

 

Ausgehend vom Freizeithaus folgt die Wanderung einem landschaftlich schönen Weg entlang der Steinach über den Grenzhammer zum Höllfelsen. Felsenkeller, Hammerwerke und Mühlen erzählen ihre Geschichte und die der Frühindustrie in diesem Tal. Ein grandioser Ausblick auf den zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges, auf das Kösseine-Massiv und das Steinachtal belohnt die Anstrengungen nach dem Anstieg zum Hochplateau bei Geiersberg. Zwischen Granit und Schiefer führt der Weg dann wieder talwärts.

 

Ihre Begleiterin: Geoparkrangerin Monika Schaffer

Wegstrecke: ca. 6 km

Dauer: 3 1/2 Stunden

Hinweise: festes Schuhwerk erforderlich, Rucksackverpflegung wird empfohlen; mittlerer Schwierigkeitsgrad mit kräftigen Anstiegen; Trittsicherheit erforderlich

Treffpunkt: Parkplatz Freizeitzentrum / Touristinformation in Warmensteinach

 

 

   

 Termine

 (jeweils 13.30 Uhr)

 

 

 

 Gruppen bitte anmelden

 

2 | Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes

 

Entlang von romantischen Waldwanderwegen und einsamen Forststraßen geht es am Fuße des Ochsenkopfes zu granitenen Felsbastionen, einem mittelalterlichen Eisenerz-Bergwerk und einer wieder entdeckten Wald-Glashütte. Themen sind weiterhin das wassertechnische Baudenkmal des Bocksgrabens, der Abbau des "Grünen Granits" und seine Verwendung und das Fichtelgebirge als Wasserknoten Europas. Eine unterhaltsame, lehr- und genussreiche Tour! Zum Abschluss Einkehr im Ochsenkopfhaus möglich.

 

Ihr Begleiter: Geoparkranger Lothar Hofamnn

Wegstrecke: ca. 9 km

Dauer:  4 - 4 1/2 Stunden

Hinweise: festes Schuhwerk erforderlich, Rucksackverpflegung wird empfohlen

Treffpunkt: Vor dem Ochsenkopfhaus in Fleckl

 

   

 

 Termine

 (jeweils 13.30 Uhr)

 

 

 

 Gruppen bitte anmelden

 

 

 

 << zurück über Ihren Browser

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein