| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

Veranstaltungskalender 2008 - abgelaufene Veranstaltungen                                           

 

 

2007    Januar    Februar    März   Mai   Juni    Juli  August   September   Oktober  November   Dezember  2009   

 

= Kinder-/Familienprogramm     = Veranstaltung in Tschechien  = BayernTour Natur [mehr]

 

Januar 2008

Mo., 21.01.

Bayreuth

Vortrag: Archäologie und Schriftquellen - die frühzeitliche Glashütte am Ochsenkopf bei Fichtelberg. Referenten: Dr. Antje Heidenreich (Lehrstuhl Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Univ. Bamberg), Michael Neubauer (Creußen). Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth e.V.

 

Mo., 21.01.

München!

Der Geopark unterwegs: Bayerisch-Böhmischer Geopark - eine Zeitreise durch Europas geologische Mitte. Referent des Vortrags: Dr. Andreas Peterek. Ort und Zeit: Vortragssaal des Lehrstuhls für Ingenieurgeologie der Technischen Universität München in der Arcisstraße 21 (2. Stock, Raum-Nr. 2408, Eingang Nr. VIII oder IX in der Luisenstaße), 80290 München, 17.15 Uhr. Veranstalter: Freunde der Geologie München e.V. [mehr]

 

   

 

 

Februar 2008

Fr., 01.02.

Vortrag: Faszination Vulkane: Eine Reise durch die verschiedenen Vulkanformen der Erde.
Referentin: Dr. Ulrike Martin (GEO-Zentrum an der KTB). St. Nikolaus-Heim, Etzenricht. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie (VFMG) - Ortsgruppe Weiden.

 

Sa., 16.02.

Vortrag: Farben und Formen des Wölsendorfer Fluorits. Referent: Berthold Weber (Weiden). Ort und Zeit: Gaststätte "Siebenstern" in Tröstau, 13.30 Uhr, Eintritt frei.Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. Mineralienfreunde Fichtelgebirge.

 

Mo., 25.02.

Vortrag: Versteinerte Wälder im Perm der Nord- und Südhalbkugel. Referent: PD Dr. Ronny Rößler, Naturkundemuseum Chemnitz. Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth e.V.

 

Mo., 25.02.

Vortrag: Ausgrabungen zur Glasgeschichte. Referenten: Dr. Anja Heidenreich u. Michael Neubauer. Ort und Zeit: Rathaus Fichtelberg (Vortragssaal). 20 Uhr. Veranstalter: vhs Fichtelberg e.V., Kontakt: Tel. 09272/96053.

 

Do., 28.02.

Nürnberg!

Der Geopark unterwegs: Vortrag: Wie alt ist das Fichtelgebirge? Referent: Dr. Andreas Peterek. Ort und Zeit: Vortragsraum im ehemaligen Konservatorium hinter dem Luitpoldhaus (Stadtbücherei) in Nürnberg, 19.30 Uhr. Veranstalter: Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V. [mehr]

 

   

 

 

März 2008

So., 09.03.

 

14. Fichtelgebirgs-Mineralienbörse, Stadthalle Marktleuthen mit Sonderausstellung "Klassische Mineralienfundstellen im Bayerisch-Böhmischen Geopark", 9 - 17 Uhr, Kontakt: Thomas Müller, Tel. 09285/7155 [...mehr]. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 12.03.

Vortrag: Vom Fossil zum Lebewesen. Ammoniten - U-Boote des Erdmittelalters. Referent: Prof. Dr. Helmut Keupp (Univeristät Berlin). Ort und Zeit: Pfarrheim der katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche in Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Fr., 14.03.

Vortrag: Nigrin, Hagendorfit & Rosenquarz - Mineralogische Kostbarkeiten in Pegmatiten um Pleystein und ihre Herkunft. Referent: Prof. Dr. Harald Dill (Hannover). STADTMUSEUM Pleystein. 19.30 Uhr. Veranstalter: Museumsarbeitskreis in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Mit Infostand des Bayerisch-Böhmischen Geoparks. [mehr]

 

Sa., 15.03.

Vortrag: Kleine Calcit-Monographie: Vorkommen,Varietäten, Verwendung. Referent: Siegfried Linhard, Pullenreuth. Ort und Zeit: Gaststätte "Siebenstern" in Tröstau, 13.30 Uhr, Eintritt frei. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. Mineralienfreunde Fichtelgebirge.

 

Do., 20.03.

verschoben auf den 6.4.!

Führung für die ganze Familie: Geologisches und Geschichtliches. Geoparkrangerin Eva Ehmann führt im Rahmen der Bayerisch-Böhmischen Kulturtage über den Tännesberger Schlossberg und den Geologischen Lehrpfad Tännesberg. Treffpunkt am Beginn des Lehrpfads, 14 Uhr. Gebühr: 2 Euro. Dauer ca. 3 Stunden. Infos über die Geschäftsstelle des Geoparks oder die Organisatoren der Bayerisch-Böhmischen Kulturtage. Jetzt buchen!

 

Mo. 24.03.

Ostermontag

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de Aufgrund der ungünstigen Wetterprognose abgesagt!

 

Do., 27.03.

Erlebniswanderung im Geopark: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166. Aufgrund des Wintereinbruchs abgesagt!

Mo., 31.03.

 

Vortrag mit einem Geoparkranger: Faszination Erdgeschichte - ein unterhaltsamer Vortrag mit Bildern zu den schönsten Felsformationen und geologisch interessanten Plätzen im Bayerisch-Böhmischen Geopark. Referentin: Christine Roth. Beginn: 19.30 Uhr, altes Schulhaus Leupoldsdorf. Veranstalter: Volkshochschule Leupoldsdorf in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Gebühr: 2,00 Euro.

 

   

 

 

April 2008

Do., 03.04.

Vortrag: Dem Klima auf der Spur I - Das Klima der Vorzeit. Referent: Dr. Andreas Peterek (Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark), Ort und Zeit: Volkshochschule Selb, 19.30 Uhr, Eintritt: 5 Euro. Veranstalter: Volkshochschule Selb und Bayerisch-Böhmischer Geopark. Der Vortrag muss leider verschoben werden. Neuer Termin und Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Fr., 04.04.

Vortrag: Kleine Calcit-Monographie: Vorkommen,Varietäten, Verwendung. Referent:  Siegfried Linhard, Pullenreuth. St. Nikolaus-Heim, Etzenricht. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie (VFMG) - Ortsgruppe Weiden.

 

Sa., 05.04.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

 

So., 06.04.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

So., 06.04.

 

Führung für die ganze Familie: Geologisches und Geschichtliches. Geoparkrangerin Eva Ehmann führt im Rahmen der Bayerisch-Böhmischen Kulturtage über den Tännesberger Schlossberg und den Geologischen Lehrpfad Tännesberg. Treffpunkt am Beginn des Lehrpfads, 14 Uhr. Gebühr: 2 Euro. Dauer ca. 3 Stunden. Infos über die Geschäftsstelle des Geoparks oder die Organisatoren der Bayerisch-Böhmischen Kulturtage. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

Do., 10.04.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr). Das Moor der Häusellohe ist durch die Witterung der letzten Wochen und die Sturmschäden derzeit noch nicht wieder begehbar. Die Geotour muss daher leider entfallen.

 

So., 13. 04.

20. Fichtelgebirgs-Mineralienbörse und Tauschtag mit Verlosung und Sonderschau. Ort und Zeit: Gaststätte "Siebenstern" in Tröstau, 10 - 16 Uhr. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. Mineralienfreunde Fichtelgebirge.

 

Mi., 16.04.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr (!). Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Do., 17.04.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 17.04.

Vortrag: Das Braunkohlenrevier Nordwest-Böhmens im Egergraben. Referent: Dr. Andreas Peterek, Ort und Zeit: Bergbräu, Arzberg, 19.30 Uhr. Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

Sa., 19.04.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (hinterer  Parkplatz im Wald), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Sa., 19.04.

Im Geopark unterwegs: Geologisch-naturkundliche Wanderung rund um Karches und zum Weißmain-Felsen. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Parkplatz Karches-See. Dauer: ca. 3 Stunden. Leitung: Dipl.-Geogr. Ralf Schunk. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge. Gebühr: 3 Euro.

 

Sa., 19.04.

Landart für Kinder ab 7 Jahren: Kunstwerkstatt Natur - Der Wald. Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben, Beginn: 14.00 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden). Gebühr pro Kind: 3 Euro. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung erforderlich! Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166.  [mehr]

 

So., 20.04.

Erlebniswanderung im Geopark: Granit, Ritter und Burgen. Eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3.5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Leitung: Geoparkrangerinnen Eva Ehmann und Rosa Schaller. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder 1 Euro. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. [mehr]

 

Sa., 26.04.

Busexkursion nach Tschechien: Das Braunkohlenrevier Nordwest-Böhmens im Egergraben. Leitung: Dr. Andreas Peterek, Abfahrt: Marktredwitz 8.30 Uhr (Egerland Kulturhaus), Arzberg, 9.00 Uhr (Rathaus). Gebühr: je nach Teilnehmerzahl 10 - 15 Euro. Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. [... mehr]

 

So., 27.04.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

So., 27.04.

9. Mineralien- und Fossilienbörse an der Kontinentalen Tiefbohrung in Windischeschenbach. Ort und Zeit: GEO-Zentrum an der KTB, 9 - 16 Uhr. Veranstalter: GEO-Zentrum an der KTB und VFMG Ortsgruppe Weiden. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 27.04.

 

Kinder- und Familienführung mit dem Geoparkranger über den Geologischen Lehrpfad Tännesberg: Abenteuer, Geschichten und Spiele rund um Gesteine! Beginn: 14.00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden. Treffpunkt: Start des Lehrpfades. Gebühr: 3 Euro pro Person, gesonderte Familienpreise. Information: 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt.  [mehr]

 

So., 27.04.

Vortrag: Neuartige Waldschäden im Fichtelgebirge. Referent: Prof. Dr. Wolfram Elling (FH Weihenstephan). Ort und Zeit: Waldhaus Mehlmeisel, 19 Uhr. Veranstalter: Waldhaus Mehlmeisel und Naturpark Fichtelgebirge.

 

  

 

 

 

Mai 2008

Do., 01.05.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark [mehr]
 

Do., 01.05.

Mit den Geoparkrangern den Geopark entdecken: Hexen, Halunken und ein Silberschatz. Start: 13.30 Uhr Trauschendorf/Nähe Weiden, Dauer ca. 3 Stunden, Gebühr: 3.50 Euro, Kinder 1 Euro. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Do., 01.05.

Radelnd durch den Geopark: Radtour von Marktredwitz nach Arzberg. Treffpunkt: Marktredwitz/Gerberhaus am Zipprothplatz, 9.30 Uhr, Rückkehr: ca. 14.30 Uhr. Rucksackverpflegung, geeignet für Kinder ab 8 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen; Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge und Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung unter Tel. 0921/728-370 (Naturpark) oder Tel. 09602/9398-166 (Geopark); Gebühr: Erw. 7 Euro (Erwachsene), 3,50 Euro (Kinder und Schüler bis 18 J.). Hinweis: Radhelm und Regenschutz nicht vergessen.

 

Fr., 02.05.

Erdgeschichtliche Erlebniswanderung: Die Kösseine - Perle der Fichtelgebirgs-Granitmassive. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 15.00, Ende ca. 19.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

Fr., 02.05.

Unterwegs mit einem Geoparkranger: Vom Hirschensprung zum Raubritternest - GEO-Wanderung durch das untere Wellerthal und zum Vulkanschlot des Schlossberges Neuhaus. Mit Besichtigung des Wasserkraftwerkes Hirschensprung. Treffpunkt: Café Egerstau (Parkplatz) in Neuhaus an der Eger, 14.00 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden (anschließend Einkehrmöglichkeit), Wegstrecke: 9 km, Unkostenbeitrag: 4.00 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb.

 

Sa., 03.05.

Landart für Kinder ab 7 Jahren: Kunstwerkstatt Natur - Erde. Treffpunkt: Kirche in Irchenrieth bei Weiden, Beginn: 14.00 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden). Gebühr pro Kind: 3 Euro. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung erforderlich! Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

Sa. + So.

03. - 04.05.

Geologische Seminar: Von Afrika in das Zentrum Europas - Vom Werden und Vergehen eines Gebirges. Referent: Dr. Andreas Veit. 2-tägiges Seminar mit Vorträgen und Exkursion. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166 [mehr]

 

Sa., 03.05.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr). Entfällt wegen derzeitiger Nichtbegehbarkeit des Moores.

 

So., 04.05.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Di., 06.05.

Vortrag: Der Bayerisch-Böhmische Geopark in der Region Karlsbad. Referenten: Rudolf Tomíček, Jirí Loskot (Kreismuseum Sokolov). Ort: vhs Selb, Lessingstraße 8, 19.30 Uhr. Veranstalter: Volkshochschule Selb in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Eintritt frei!

 

Do., 08.05.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch Häusellohe. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

 

Fr., 09.05.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Weißenstädter Stelenweg, ein Highlight. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Fr., 09.05.

Eröffnung der Ausstellung: Was die Steine verraten - Riffe, Wüsten und Vulkane in Oberfranken. Eine Ausstellung des Fränkische Schweiz-Museums Tüchersfeld in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Zeit wird noch bekannt gegeben.

 

Sa., 10.05.

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 3,50 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 10.05.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Auf stillen Waldwegen zu imposanten Felsformationen. Leitung: Geoparkrangerinnen Elisabeth König und Monika Siller. Treffpunkt: Wanderparkplatz Nigerlbuche bei Neualbenreuth (Straße Richtung Altmugl, nach dem Buchgütl rechts in den Nigerlweg, geradeaus), 14 Uhr, ca. 3 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km. Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 11.05.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Mo., 12.05.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mo., 12.05.

Pfingsten

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth, Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Mi., 14.05.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Do., 15.05.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Fr., 16.05.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 17.05.

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 14.00, Ende ca. 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3 Euro (Erwachsene). Information bei der Geschäftsstelle des Geoparks.

 

Sa., 17.05.

Zusatz-

termin

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 3,50 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 17.05.

Diavortrag: Neue Mineralien aus meiner Sammlung. Referent: Herr Rudolf Köhler, Selb. Ort und Zeit: Gaststätte "Siebenstern" in Tröstau, 13.30 Uhr, Eintritt frei. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. Mineralienfreunde Fichtelgebirge.

 

Sa., 17.05.

Geologisches Seminar und Exkursion: Faszination Höhlen. Referent: Dr. Hardy Schabdach. Abfahrt: Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld, 09.00 Uhr. Dauer: bis 18.00 Uhr. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09242/1640.

 

So., 18.05.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (hinterer Parkplatz im Wald), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 18.05.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr] abgesagt

 

Di., 20.05.

Einen Ferientag mit einem Geoparkranger verbringen: Mit Steini und seinen Freunden auf Entdeckertour. Wir lernen die bekanntesten Gesteine des Fichtelgebirges spielerisch und mit allen Sinnen kennen. Ort und Zeit: Freilandmuseum Grassemann, 14 - 16 Uhr. Leitung: Geoparkrangerinnen Christine Roth und Susanne Menzel. Gebühr: 3 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge e.V. Anmeldung unter Tel. 0921/728-370 (Naturpark) oder 09602/9398-166 (Geopark). Hinweis: Bitte Verpflegung mitbringen.

 

Mi., 21.05.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 21.05.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Andreas Peterek, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 22.05.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 22.05.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Angela Scharnagl. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark [mehr]

 

Fr., 23.05.

Mit dem Geoparkranger nach Böhmen: Wir lieben Stein - Liebenstein. Eine grenzüberschreitende Wanderung nach Libá (Liebenstein). Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr, Parkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Wegstrecke ca. 9 km, ca. 4,5 Stunden (mit Einkehr in Libá). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 4,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich.

 

Fr., 23.05.

Erdgeschichte mit einem Geoparkranger: Als die Dinosaurier lebten. Mit Experimenten, Spielen, Rätseln und Basteln die Geheimnisse der Erdgeschichte entdecken. Beginn: 14 Uhr, Ende: 16.30 Uhr, Ort: altes Schulhaus Leupoldsdorf. Gebühr:  3,50 Euro + 1,00 Euro für Material. Teilnehmer: Kinder ab 8 Jahren. Anmeldung erforderlich bei vhs Tröstau unter Telefon 09232/9921-61. Leitung: Christine Roth. Volkshochschule Leupoldsdorf in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

Sa., 24.05.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Sa., 24.05.

Fußexkursion mit einer Geoparkrangerin: Granitabbau, Zinngewinnung und die Geschichte der Eisenbahn - Entdeckungen entlang des Geologisch-historischen Lehrpfades Leupoldsdorf. Leitung: Christine Roth. Treffpunkt: 13:30 Uhr, Wanderparkplatz Leupoldsdorf (ehemaliger Bahnhof), Dauer: ca. 3,5 Stunden). Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene). Veranstalter: Volkshochschule Leupoldsdorf in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 25.05.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Auf stillen Waldwegen zu imposanten Felsformationen. Leitung: Geoparkranger Reinhad Süßenbach. Treffpunkt: Wanderparkplatz Nigerlbuche bei Neualbenreuth (Straße Richtung Altmugl, nach dem Buchgütl rechts in den Nigerlweg, geradeaus), 14 Uhr, ca. 3 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km. Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Nicht wie ursprünglich angekündigt Samstag!

 

So., 25.05.

Erdgeschichtliche Erlebniswanderung: Die Kösseine - Perle der Fichtelgebirgs-Granitmassive. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 25.05.

Erlebniswanderung im Geopark: Granit, Ritter und Burgen. Eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3.5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Leitung: Geoparkrangerinnen Eva Ehmann und Rosa Schaller. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder 1 Euro. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. [mehr]

 

Mo., 26.05.

Workshop mit einem Geoparkranger: Karte, Kompass, GPS – Orientierung im Gelände gestern, heute und morgen. Leitung: Petra Römer, Joachim Fürnrohr. Zeit und Ort: 19.30 Uhr - 21.00 Uhr, vhs Weiden, Sedanstraße. Weitere Workshoptermine (Fortsetzung): Mo., 02.06. (19.30 - 21.00 Uhr) und Sa., 14. 06., 14.00 – 17.00 Uhr (½-tägige Geländeübung). Anmeldung erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166.  [mehr]

 

Mo., 26.05.

Vortrag: Der "bayerische Amazons" in Gefahr - Biodiversität des Isarmündungsgebietes: Zustand und Perspektiven. Referent: Dr. Christian Stierstorfer, LBV Moss, Niederbayern. Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth e.V.

 

Mi., 28.05.

Vortrag: Wie alt ist die Fränkische Schweiz - Von den "Fränkischen Mogoten" bis zu den heutigen Höhlen. Referent: Dr. Andreas Peterek (Bayerisch-Böhmischer Geopark). Ort und Zeit: Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Fr., 30.05.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Barrierefrei unterwegs in Bayerns steinreicher Ecke. Geologisch-heimatkundlicher Spaziergang auf dem Radweg von Leupoldsdorf nach Tröstau, mit anschließender Einkehr. Leitung: Geoparkrangerin Christine Roth. Start: Wanderparkplatz Leupoldsdorf, ehemaliger Bahnhof; 13.30 Uhr. Wegstrecke: ca. 2 km; Gebühr: 2 Euro; Auch für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität. Gruppen bitte anmelden Anmeldung unter Tel. 0921/728-370 (Naturpark) oder 09602/9398-166 (Geopark).

 

Fr., 30.05.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Gebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 31.05.

Mit den Geoparkrangern nach Böhmen: Böhmen - Feuer, Wasser, Silber und andere Schätze. Leitung: Eva Ehmann, Rosa Schaller. Veranstalter: Volkshochschule Weiden/Neustadt und Bayerisch-Böhmischer Geopark, Anmeldung über vhs Weiden/Neustadt. Näheres in Kürze. [mehr]

 

Sa., 31.05.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 14 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Sa., 31.05.

Busexkursion: „Brunnengast, Geolog’ und Spaziergänger“ – Auf Goethes geologischen Fußspuren durch Westböhmen. Leitung: Dr. Andreas Peterek, Dr. Werner Brunner, Veranstalter: Volkshochschule Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und Bayerisch-Böhmischer Geopark, Anmeldung über die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166 oder die vhs Landkreis Wunsiedel. [mehr]

 

   

 

 

 

Juni 2008

So., 01.06.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Lothar Hofmann. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

So., 01.06.

Geologische Sonderführung durch die Sophienhöhle. Leitung: Thomas Striebel. Dauer ca. 2,5 Stunden. Beginn: 17.00 Uhr. Treffpunkt: Talparkplatz der Sophienhöhle zwischen Kirchahorn und Oberailsfeld, Lkr. Bayreuth, Gem. Ahorntal. Kosten: Erwachsene 6,- Euro; Ermäßigt / Gruppe usw. 4,- Euro. Kontakt: Thomas.Striebel@hfgb.de

 

So., 01.06.

Busexkursion mit einem Geoparkranger: Von Mofetten und sprudelnden Quellen – Ein Besuch im Naturschutzgebiet Soos und in Franzensbad. Abfahrt: 9 Uhr (Neues Rathaus Weiden) mit Zusteigemöglichkeit in Mitterteich (ca. 9.30 Uhr) und Waldsassen (ca. 9.45 Uhr), Rückkehr: 18 Uhr. Leitung: Angela Scharnagl. Anmeldung erforderlich. Gebühr: 25 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhsWeiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

So., 01.06.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Di., 03.06.

Betriebsbesichtigung: Wie der Stein verarbeitet wird – Einblicke in einen Natursteinbetrieb

Besichtigung des Granitwerks Helgert in Flossenbürg. Leitung: Geoparkrangerin Larissa Sailer, Petra Helgert (Firmeninhaberin). Zeit: 16.00 – ca. 18.00 Uhr, Treffpunkt bei Anmeldung erfragen. Telefonische Anmeldung erforderlich. Gebühr: 3 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

Di., 03.06.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

  

Mi., 04.06.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 13.30 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 04.06.

Feierabendtour

 

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Schwarzer Stein und weiße Erde. Treffpunkt: 17 Uhr, Gasthaus Steinhaus (Gemeinde Thiersheim), ca. 3 Stunden. Leitung: Roland Köstler. Gemütliche Wanderung, anschließend Einkehrmöglichkeit im Gasthaus. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Do., 05.06.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

Fr., 06.06.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

Fr., 06.06.

Vortrag: Der Archaeopterix vom Eichstätter Blumenberg. Referent: Helmut Tischlinger (München). St. Nikolaus-Heim, Etzenricht. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei. Veranstalter: Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie (VFMG) - Ortsgruppe Weiden.

 

Sa., 07.06.

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 3,50 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 07.06.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth, Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Sa., 07.06.

Führung durch das Häusellohmoor bei Selb: Entdeckungen im Moor.  Start: ehemaliges Forsthaus Häuselloh, 9 Uhr; Leitung: Hans Popp. Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge und ENKL e.V. Kontakt: Hans Popp, Tel. 9287/60307.

 

Sa., 07.06.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

So., 08.06.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Sa. + So., 07. + 08.06.

Geologisches Seminar: Vulkane in Bayern – eine Einführung in die Vulkanologie für Laien und Hobbygeologen. 2-tägiges Seminar mit Dr. Lothar Schwarzkopf. Ort: Volkshochschule Selb und Neualbenreuth. [mehr]

 

Di., 10.06.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Angela Scharnagl. Gebühr: 4 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 11.06.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 13.30 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 11.06.

Vortrag: Der Trubachweg - Geologie-Kultur-Klettern. Referent: Prof. Dr. Roman Koch (Universität Erlangen). Ort und Zeit: Pfarrheim der katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche in Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Do., 12.06.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr). Muss leider entfallen.

 

Fr., 13.06.

Zertifikatsverleihung "Bayerns schönste Geotope" für den Flossenbürger Schlossberg durch Herrn Ministerialdirektor W. Lazik (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz). Flossenbürg, Schlossweiher (Beschilderung folgen), 11 Uhr.

 

Fr., 13.06.

Neue Geotour!

Mit dem Geoparkranger eine neue Geotour entdecken: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 14 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Fr., 13.06.

Feierabendtour

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Mit Rundgang durch den Innenhof der Burg Hohenberg. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 17.00, Ende ca. 20.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3.50 Euro (Erwachsene). Information bei der Geschäftsstelle des Geoparks.

 

Sa., 14.06.

Erlebniswanderung im Geopark: Aus der Tiefe des Gebirges zum Burgensitz - der Leuchtenberger Granit. Eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg. Leitung: Eva Ehmann. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 14.06.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (hinterer Parkplatz im Wald), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 15.06.

Das neue Geotop in der Reihe der "100 schönsten Geotope von Bayern": Das Geotop "Flossenbürger Schlossberg". Beginn: 14 Uhr, ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Leitung: Geoparkrangerin Larissa Sailer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: kostenlos.

 

So., 15.06.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Auf stillen Waldwegen zu imposanten Felsformationen. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König. Treffpunkt: Wanderparkplatz Nigerlbuche bei Neualbenreuth (Straße Richtung Altmugl, nach dem Buchgütl rechts in den Nigerlweg, geradeaus), 14 Uhr, ca. 3 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km. Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 15.06.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 5 Euro, Kinder frei. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 15.06.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Monika Schaffer. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4.00 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder). Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

So., 15.06.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

verschoben auf 22.06.2008

 

Mo., 16.06.

Vortrag: Neue und spektakuläre Befunde an Plattenkalk - Fossilien der Altmühlalb. Referent: Dr. h.c. Helmut Tischlinger, Stammham. Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth e.V.

 

Di., 17.06.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Di., 17.06.

Vortrag: Dem Klima auf der Spur II - Klimawandel in Oberfranken und die Folgen. Referent: Dr. Johannes Lüers (Universität Bayreuth), Ort und Zeit: Volkshochschule Selb, 19.30 Uhr, Eintritt: 3 Euro. Veranstalter: Volkshochschule Selb und Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 18.06.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Fr., 20.06.

Unterwegs mit einem Geoparkranger: Vom Hirschensprung zum Raubritternest - GEO-Wanderung durch das untere Wellerthal und zum Vulkanschlot des Schlossberges Neuhaus. Mit Besichtigung des Wasserkraftwerkes Hirschensprung. Treffpunkt: Café Egerstau (Parkplatz) in Neuhaus an der Eger, 14.00 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden (anschließend Einkehrmöglichkeit), Wegstrecke: 9 km, Unkostenbeitrag: 4.00 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb.

 

Sa., 21.06.

Abenteuer mit den Geoparkrangern: Eine märchenhafte Wanderung für Kinder. Treffpunkt: Burgmühle – Eingang Lerautal/Nähe Leuchtenberg, 14 Uhr, Dauer: 2,5 – 3 Stunden. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt. [mehr]

 

Sa., 21.06.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz Neualbenreuth (Straße Neualbenreuth - Mähring, am Ortsende links abbiegen Richtung Wanderparkplatz - ausgeschildert). Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Sa., 21.06.

Anmeldungen nicht mehr möglich

Busexkursion mit einem Geoparkranger: „Adelsgeschlechter, Bergleute und eine Elegie“ – Natur- und Kulturgeschichte auf einer Fahrt durch den Kaiserwald (Slavkovský les). Leitung: Dr. Werner Brunner. Abfahrt: 7.00 Uhr, Neues Rathaus Weiden mit Zusteigemöglichkeiten in Mitterteich (ca. 7.30 Uhr) und Waldsassen (ca. 7.45 Uhr). Gebühr: 35 Euro. Rückkehr: ca. 19.00 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhsWeiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166.  [mehr]

 

So., 22.06.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

So., 22.06.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Horst Schwan. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingb t erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

So., 22.06.

Naturerlebnisgarten Waldsassen: Aktionstag zum Thema Wasser. 13 - 18 Uhr. Abwechslungsreiches Angebot rund um die Vielfalt des Lebenselixiers Wasser. Dazu eine historische Römergruppe mit Aufführungen, u. a. zum Thema der Wasserversorgung im alten Rom.Veranstalter: Umweltstation Waldsassen [mehr]

 

Di., 24.06.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Angela Scharnagl. Gebühr: 4 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 25.06.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 26.06.

Feierabendtour

Das neue Geotop in der Reihe der "100 schönsten Geotope von Bayern": Das Geotop "Flossenbürger Schlossberg". Beginn: 17 Uhr, ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Leitung: Geoparkrangerin Larissa Sailer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: kostenlos.

 

Do., 26.06.

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Mit Rundgang durch den Innenhof der Burg Hohenberg. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 14.00, Ende ca. 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3.50 Euro (Erwachsene).

 

Fr., 27.06.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Weißenstädter Stelenweg, ein Highlight. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 28.06.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 28.06.

Busexkursion durch den Geopark: Bewegte Erde – Aktiver Vulkanismus im Egerland? Leitung: Dr. Andreas Peterek, Angela Scharnagl (Bayerisch-Böhmischer Geopark). Abfahrt: 8 Uhr (Neues Rathaus Weiden, mit Zusteigemöglichkeiten in Mitterteich, ca. 8.30 Uhr, und Waldsassen, ca. 8.45 Uhr), Rückkehr ca. 19 Uhr (Weiden). Anmeldung erforderlich. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

  

Sa., 28.06.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Wartberg: Junger Vulkan in altem Gestein - Geologische Einblicke und grandiose Ausblicke. Leitung: Astrid Eller. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz gegenüber Gasthaus Wartberg in Längenau, Selb. Dauer: ca. 2 Stunden. Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Sa., 28.06.

Geologisches Seminar und Exkursion: Riffe - Zierde der Fränkischen Schweiz. Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schirmer. Abfahrt: Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld, 09.00 Uhr. Dauer: bis 17.00 Uhr. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09242/1640.

Sa., 28.06.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 14 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Sa., 28.06.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Ein Fluss, zwei Täler, drei Ausblicke - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Johannisthal/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark [mehr]

 

Sa., 28.06.

Radexkursion mit einem Geoparkranger: Bewegte Erde - Mit dem Rad durch die Häusellohe und den Kammerwald nach Franzensbad und Soos. Start: 9.30 Uhr Wanderparkplatz Häusellohe, Rückkehr: gegen 17.00 Uhr, mit Mittagseinkehr. Preis: 9 Euro (ohne Verzehr und Eintrittsgelder). Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb.

 

So., 29.06.

Sonntag vormittag!

Mit dem Geoparkranger eine neue Geotour entdecken: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 10 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 29.06.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz Neualbenreuth (Straße Neualbenreuth - Mähring, am Ortsende links abbiegen Richtung Wanderparkplatz - ausgeschildert). Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

So., 29.06.

Familien-Erlebniswanderung auf die Kösseine: Die Kösseine - Warum der Granit blau ist. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 29.06.

Geopark zum Begreifen und Natur zum Erleben und Genießen! Pleystein und das wildromantische Zottbachtal – Geologie, Geschichte und Geschichten der Glasschleifen, Mühlen und Hammerwerke. Geologische Wanderung ins Ruhrgebiet des Mittelalters -  Dauer ca. 6 Stunden mit Einkehr. Wegstrecke: ca. 8 km. Treffpunkt: Pleystein am Kreuzberg (Infotafel Granit Aufgang zur Kreuzbergkirche), 10.00 Uhr. Leitung: Geoparkrangerinnen Eva Ehmann und Rosa Schaller. Gebühr: 4 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

   

 

 

 

Juli 2008

Di., 01.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 02.07.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 02.07.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Monika Schaffer. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4.00 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder). Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

Mi., 02.07.

Vortrag: Die Fauna der Tongrube Mistelgau - Vom Muschelkrebs bis zum Fischsaurier. Referent: Dipl.-Geol. Christian Schulbert (Universität Erlangen). Ort und Zeit: Pfarrheim der katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche in Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Do., 03.07.

 

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Schwarzer Stein und weiße Erde. Treffpunkt: 14 Uhr, Gasthaus Steinhaus (Gemeinde Thiersheim), ca. 3 Stunden. Leitung: Roland Köstler. Gemütliche Wanderung, anschließend Einkehrmöglichkeit im Gasthaus. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Sa., 05.07.

 

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 4,00 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 05.07.

Geopark für Kinder: Im Land der Dinosaurier - wir bauen die Welt der Dinos. Landart-Workshop für Kinder zwischen 6 und 12 Jahre. Leitung: Geoparkrangerin Petra Römer. Zeit: 14-17 Uhr, Ort wird noch bekanntgegeben (Nähe Tirschenreuth). Gebühr: 3,50 Euro. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

Sa., 05.07.

Rad-Exkursion mit einem Geoparkranger: Stein und Glas – Geologie, verschwundene Ortschaften und ehemalige Glashütten. Route (ca. 35 km): Waldheim (Grenzübergang/Ausweis!) – Altfürstenhütte – Inselthal – Goldbach - Kreuzstein (Grenzübergang) – Silberhütte (ggf. Einkehrmöglichkeit) - Schellenberg – Gehenhammer. Treffpunkt: Wanderparkplatz Gehenhammer bei Georgenberg. Zeit: 9.30 Uhr, Rückkehr: ca. 15.30 Uhr in Gehenhammer. Leitung: Dr. Werner Brunner. Gebühr: 9,00 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

Sa., 05.07.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr). Entfällt leider

 

Sa., 05.07.

Unterwegs im Selber Forst: Führung im Schausteinbruch Häuselloh. Leitung: Hans Popp. Start: 14 Uhr, Schausteinbruch Häuselloh. Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge und ENKL-Verein. Kontakt: Hans Popp, Tel. 9287/60307.

 

Sa., 05.07.

Exkursion: Klatovy - das Tor zum Böhmerwald. Leitung: Eveline Ehmann und Rosa Schaller. Zeit: 08.00 - 19.00 Uhr. Abfahrt: Neues Rathaus Weiden. Veranstalter: vhs Weiden-Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166.  [mehr]

 

Sa., 05.07.

Geführte Wanderung: Oberflächenveränderungen durch den Bergbau im Goldkronacher Revier. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Ortsende von Sickenreuth/Goldkronach, 14 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden, Strecke: ca. 8 km, Leitung: Dominik Göldner und Iris Fischer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge. Gebühr: 3 Euro.

 

Sa. + So.

05./06.07.

600-Jahrfeier Arzberg: Vorführungen und Bewirtung auf dem Gelände der Naturpark-Infostelle für Bergbau und Geologie im Alten Bergwerk "Kleiner Johannes", Arzberg. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark. Veranstalter: Naturpark Fichtelgebirge e.V.

 

So., 06.07.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 09.30 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

So., 06.07.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

So., 06.07.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 06.07.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Di., 08.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Ein Fluss, zwei Täler, drei Ausblicke - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Johannisthal/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Angela Scharnagl. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Do., 10.07.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch Häusellohe. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

Do., 10.07.

Feierabendtour

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 17 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Kurt Pongratz. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Fr., 11.07.

Mit dem Geoparkranger nach Böhmen: Wir lieben Stein - Liebenstein. Eine grenzüberschreitende Wanderung nach Libá (Liebenstein). Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr, Parkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Wegstrecke ca. 9 km, ca. 4,5 Stunden (mit Einkehr in Libá). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 4,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich.

 

Sa., 12.07.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth, Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Sa., 12.07.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 9.30 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 12.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Petra Römer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark [mehr]

 

Sa., 12.07.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Sa., 12.07.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Goldwaschen für Kinder. Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben, Beginn: 14.00 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden). Gebühr pro Kind: 4 Euro. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung erforderlich! Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

So., 13.07.

Mit den Geoparkrangern den Geopark entdecken: Hexen, Halunken und ein Silberschatz. Start: 13.30 Uhr Trauschendorf/Nähe Weiden, Dauer ca. 3 Stunden, Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

So., 13.07.

Sonntag vormittag!

Mit dem Geoparkranger eine neue Geotour entdecken: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 10 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

So., 13.07.

Bayreuth

Geologische Wanderung zu den wildromantischen Schluchten von Eckersdorf/Donndorf und Mistelbach. Weglänge ca. 8 km, Dauer ca. 3 Stunden, Treffpunkt Parkplatz „Am Schloßpark“ Schloss Fantaisie (von Bayreuth kommend in die Straße „Am Schloßpark“ einbiegen). Beginn: 14 Uhr. Leitung: Dr. Andreas Peterek. Kooperationsveranstaltung von Förderkreis Urweltmuseum Bayreuth und Bayerisch-Böhmischer Geopark. Teilnahme kostenlos.

So., 13.07.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

Di., 15.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Angela Scharnagl. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Di., 15.07.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Mi., 16.07.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Do., 17.07.

 

Unterwegs im Geopark: Strudelbach, Riesenschüssel und eine Wüstung. Ein gemütlicher Waldspaziergang für die ganze Familie. Weglänge ca. 5 km ohne größere Steigungen. Dauer 2 1/2 - 3 Stunden. Leitung: Ursula Schimmel. Treffpunkt: Parkplatz Zimmerplatz an der Straße Friedenfels – Poppenreuth, 17 Uhr. Veranstalter: Naturpark Steinwald e.V. in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) bzw. 2 Euro (Kinder). Bei Teilnahme an dieser Gemeinschaftsveranstaltung erhält jeder Teilnehmer einen Gutschein für eine Ermäßigung bei einer weiteren Geopark-Veranstaltung.

 

Do., 17.07.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 17.07.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Termin vorverlegt auf 14 Uhr.

 

Do., 17.07.

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Mit Rundgang durch den Innenhof der Burg Hohenberg. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 14.00, Ende ca. 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3.50 Euro (Erwachsene). Information bei der Geschäftsstelle des Geoparks.

 

Fr., 18.07.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Weißenstädter Stelenweg, ein Highlight. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 19.07.

Radwanderung: Bergbau und Hammerwerke - eine Geo-Radtour zur Frühindustrie rund ums Röslau- und Kösseinetal.  Veranstalter: Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Start: 09.30 Uhr, Rückkehr ca. 16.00 Uhr. Treffpunkt: Marktredwitz/Gerberhaus am Zipprothplatz. Strecke: ca. 45 km, bergig. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166. Keine Anmeldung mehr möglich!

 

Sa., 19.07.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 14 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Sa., 19.07.

Unterwegs im Geopark: Wanderung zu ausgewählten geologischen Besonderheiten rund um Goldkronach. Leitung: Christoph Scholz & Andreas Peterek. 13.30 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz Goldkronach. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge in Zusammenabeit mit der Wohlfühlregion Fichtelgebirge e.V.; Gebühr: 3 Euro.

 

Sa., 19.07.

Landart für Kinder ab 7 Jahren: Kunstwerkstatt Natur- Wasser. Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben, Beginn: 14.00 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden). Gebühr pro Kind: 3 Euro. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Weiden/Neustadt. Anmeldung erforderlich! Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

So., 20.07.

Familien-Erlebniswanderung auf die Kösseine: Die Kösseine - Warum der Granit blau ist. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

So., 20.07.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (hinterer Parkplatz im Wald), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Di., 22.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Joachim Fürnrohr. Gebühr: 4 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 23.07.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Auf stillen Waldwegen zu imposanten Felsformationen. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König. Treffpunkt: Wanderparkplatz nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, in den Nigerlweg nach rechts abbiegen, geradeaus (Ausschilderung beachten), 14 Uhr, ca. 3 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km. Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 23.07.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 23.07.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Do., 24.07.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 24.07.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Horst Schwan. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

Do., 24.07.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung rund um das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Fr., 25.07.

Unterwegs mit einem Geoparkranger: Vom Hirschensprung zum Raubritternest - GEO-Wanderung durch das untere Wellerthal und zum Vulkanschlot des Schlossberges Neuhaus. Mit Besichtigung des Wasserkraftwerkes Hirschensprung. Treffpunkt: Café Egerstau (Parkplatz) in Neuhaus an der Eger, 14.00 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden (anschließend Einkehrmöglichkeit), Wegstrecke: 9 km, Unkostenbeitrag: 4.00 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb.

 

Sa., 26.07.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Sa., 26.07.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

So., 27.07.

Erlebniswanderung im Geopark: Aus der Tiefe des Gebirges zum Burgensitz - der Leuchtenberger Granit. Eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg. Leitung: Rosa Schaller und Eva Ehmann. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 27.07.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Monika Schaffer. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4.00 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder). Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

So., 27.07.

Informationsstand des Bayerisch-Böhmischen Geoparks an der Blockhütte im Waldnaabtal zwischen Windischenschbach und Falkenberg. 12 - 17 Uhr.

 

So., 27.07.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Achtung: Wegen einer Feierstunde im Konzentrationslager Flossenbürg sind Behinderungen bei der Zufahrt zum Treffpunkt möglich.

 

So., 27.07.

Im Geopark ganz oben: Geo-Tour auf das Dach des Fichtelgebirges: der Schneeberg. Leitung: Geoparkranger Dieter Schmidt. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der alten Schneebergstraße (an der Straße Bischofsgrün - Weißenstadt), 9.30 Uhr. Dauer: 3 - 3,5 Stunden.

Gebühr: 3,50 Euro.

 

Treffpunkt

 

Di., 29.07.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Ein Fluss, zwei Täler, drei Ausblicke - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Johannisthal/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Di., 29.07.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Der Lerchenbühl - das besondere Geotop im Waldsassener Schiefergebirge. Bequeme Wanderung, ca. 2 - 2,5 Stunden. Leitung: Elisabeth König und Monika Siller. Beginn: 14 Uhr, Parkplatz am Grenzlandturm. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei.

 

Mi., 30.07.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 30.07.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

Mi., 30.07.

Unterwegs im Geopark: 300 Millionen Jahre Liebenstein - ein Ort und sein Granit. Treffpunkt: 17 Uhr, Bushaltestelle Liebenstein bei Tirschenreuth. Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Dr. Andreas Peterek. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit Na(h)Kultour.

 

Treffpunkt

 

Do., 31.07.

Feierabendtour

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 17 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

   

 

 

 

August 2008

Sa., 02.08.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr). Muss leider entfallen.

 

Sa., 02.08.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 14 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 02.08.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Treffpunkt

 

So., 03.08.

 

Kinder- und Familienführung mit dem Geoparkranger über den Geologischen Lehrpfad Tännesberg: Abenteuer, Geschichten und Spiele rund um Gesteine! Beginn: 14.00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden. Treffpunkt: Start des Lehrpfades. Gebühr: 3 Euro pro Person, gesonderte Familienpreise. Information: 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Terminänderung von 2. auf 3. August!!

 

So., 03.08.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

So., 03.08.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Di., 05.08.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Petra Römer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 06.08.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 06.08.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 06.08.

Feierabendtour

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Mit Rundgang durch den Innenhof der Burg Hohenberg. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 17.00, Ende ca. 20.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3.50 Euro (Erwachsene).

 

Do., 07.08.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de [mehr]

Do., 07.08.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

 

Fr., 08.08.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Sa., 09.08.

Zusatztermin

 

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Angela Scharnagl. Gebühr: 4 Euro (ohne Verzehr), Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 09.08.

Luisenburg

am Abend!

 

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Rudolf Gesell,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 18 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

So., 10.08.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

Di., 12.08.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Joachim Fürnrohr. Gebühr: 4 Euro (ohne Verzehr), Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 13.08.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Monika Schaffer. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4.00 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder). Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

Mi., 13.08.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 13.08.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Anfahrt über den Ledererring (Wohnsiedlung „Am Lederer“), „Im Seidig“ und anschließend bis zum Waldrand. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

  Treffpunkt

 

Fr., 15.08.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Poesie und Geologie - Der Weißenstädter Stelenweg. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Teilnahmegebühr: 3.50 Euro.

 

Fr., 15.08.

 

Im Geopark unterwegs: Von wackelnden Steinen, alten Ruinen und großen Türmen - eine GEO-Wanderung zum Großen Kornberg. Leitung: Karin Heger. Start: Parkplatz Vorsuchhütte bei Spielberg, 14 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden, Wegstrecke: 7 km, Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Fr.,15.08.

Geologische Sonderführung durch die Sophienhöhle. Leitung: Thomas Striebel. Dauer ca. 2,5 Stunden. Beginn: 16.30 Uhr. Treffpunkt: Talparkplatz der Sophienhöhle zwischen Kirchahorn und Oberailsfeld, Lkr. Bayreuth, Gem. Ahorntal. Kosten: Erwachsene 6,- Euro; Ermäßigt / Gruppe usw. 4,- Euro. Kontakt: Thomas.Striebel@hfgb.de

 

Sa., 16.08.

Radwanderung: Bergbau und Hammerwerke - eine Geo-Radtour zur Frühindustrie rund ums Röslau- und Kösseinetal.  Veranstalter: Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Geoparkranger Horst Schwan. Start: 09.30 Uhr, Rückkehr ca. 16.00 Uhr. Treffpunkt: Marktredwitz/Gerberhaus am Zipprothplatz. Strecke: ca. 45 km, bergig. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166. Wegen der schlechten Wettersituation abgesagt.

 

Sa., 16.08.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Auf stillen Waldwegen zu imposanten Felsformationen. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König. Treffpunkt: Wanderparkplatz nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, in den Nigerlweg nach rechts abbiegen, geradeaus (Ausschilderung beachten), 14 Uhr, ca. 3 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km. Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 16.08.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (vorderer Parkplatz), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 17.08.

Erlebniswanderung im Geopark: Aus der Tiefe des Gebirges zum Burgensitz - der Leuchtenberger Granit. Eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg. Leitung: Rosa Schaller und Eva Ehmann. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

So., 17.08.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Di., 19.08.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Burgen, Mahlsteine und der Teufel - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 20.08.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 20.08.

 

Unterwegs im Geopark: Über eine Handelsstraße zum Vulkan - Wanderung von Hohenberg a.d. Eger nach Františkovy Lázně (Franzensbad). Mit Rückholservice. Wegstrecke: ca. 12 km, leichter Schwierigkeitsgrad, Ausdauer erforderlich. Dauer: 4 – 4.5 Stunden. Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr. Wanderparkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Gebühr: voraussichtlich 8 Euro (inkl. Kosten für die Rückfahrt).

Mi., 20.08.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Anfahrt über den Ledererring (Wohnsiedlung „Am Lederer“), „Im Seidig“ und anschließend bis zum Waldrand. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

  Treffpunkt

 

Do., 21.08.

Feierabendtour

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 17 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Do., 21.08.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Fr., 22.08.

Im Geopark ganz oben: Geo-Tour auf das Dach des Fichtelgebirges: der Schneeberg. Leitung: Geoparkranger Dieter Schmidt. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der alten Schneebergstraße (an der Straße Bischofsgrün - Weißenstadt), 9.30 Uhr. Dauer: 3 - 3,5 Stunden.

Gebühr: 3,50 Euro.

 

Treffpunkt

 

Sa., 23.08.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz 500 m nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Treffpunkt

 

Sa., 23.08.

 

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Dr. Werner Brunner. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9.00 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 4,00 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 23.08.

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Mit Rundgang durch den Innenhof der Burg Hohenberg. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 14.00, Ende ca. 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3.50 Euro (Erwachsene).

 

So. 24.08.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 24.08.

Mit den Geoparkrangern den Geopark entdecken: Hexen, Halunken und ein Silberschatz. Start: 13.30 Uhr Trauschendorf/Nähe Weiden, Dauer ca. 3 Stunden, Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 24.08.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

Di., 26.08.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Ein Fluss, zwei Täler, drei Ausblicke - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Johannisthal/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 27.08.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 27.08.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 27.08.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 28.08.

Feierabendtour

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 17 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Kurt Pongratz. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Fr., 29.08.

Unterwegs mit einem Geoparkranger: Vom Hirschensprung zum Raubritternest - GEO-Wanderung durch das untere Wellerthal und zum Vulkanschlot des Schlossberges Neuhaus. Mit Besichtigung des Wasserkraftwerkes Hirschensprung. Treffpunkt: Café Egerstau (Parkplatz) in Neuhaus an der Eger, 14.00 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden (anschließend Einkehrmöglichkeit), Wegstrecke: 9 km, Unkostenbeitrag: 4.00 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb.

 

Sa., 30.08.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Rudolf Gesell,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

Sa., 30.08.

Erlebniswanderung im Geopark: Granit, Ritter und Burgen - eine (nicht nur) geologische Entdeckungstour in und um Leuchtenberg für Kinder und Familien. Leitung: Rosa Schaller und Eva Ehmann. Beginn: 13.30 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden, Strecke: 5 km, Treffpunkt: Burgvorhof Leuchtenburg/Nähe Kassenhaus. Gebühr: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 30.08.

 

Unterwegs im Geopark: Strudelbach, Riesenschüssel und eine Wüstung. Ein gemütlicher Waldspaziergang für die ganze Familie. Weglänge ca. 5 km ohne größere Steigungen. Dauer 2 1/2 - 3 Stunden. Leitung: Ursula Schimmel. Treffpunkt: Parkplatz Zimmerplatz an der Straße Friedenfels – Poppenreuth: Beginn: 14 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmische Geopark. Gebühr: 3,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei.

 

Sa., 31.08.

Sonntag

am Vormittag

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 10 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 31.08.

Familien-Erlebniswanderung auf die Kösseine: Die Kösseine - Warum der Granit blau ist. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 31.08.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

So., 31.08.

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Reise in die Vergangenheit. Erdgeschichte und Industrie rund um Arzberg. Leitung: Monika Schaffer. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus Arzberg, Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4.00 Euro (Erwachsene) bzw. 1 Euro (Kinder). Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Leichte Wegstrecke, ca. 8 km. Weitere Informationen unter Tel. 09602 / 9398-166.

 

So., 31.08.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

   

 

 

 

September 2008

Mo., 01.09.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Gebühr: 3.50 Euro.

 

Di., 02.09.

Feierabendtour

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 17 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Leitung: Kurt Pongratz. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhs Weiden/Neustadt. Gebühr. 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Mi., 03.09.

entfällt

 

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. muss leider entfallen

 

Mi., 03.09.

Mit dem Geoparkranger nach Böhmen: Wir lieben Stein - Liebenstein. Eine grenzüberschreitende Wanderung nach Libá (Liebenstein). Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr, Parkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Wegstrecke ca. 9 km, ca. 4,5 Stunden (mit Einkehr in Libá). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 4,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich.

 

Do., 04.09.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Horst Schwan. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

Mi., 03.09.

Mit dem Geoparkranger nach Böhmen: Wir lieben Stein - Liebenstein. Eine grenzüberschreitende Wanderung nach Libá (Liebenstein). Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr, Parkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Wegstrecke ca. 9 km, ca. 4,5 Stunden (mit Einkehr in Libá). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 4,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Anmeldung nicht erforderlich.

 

Do., 04.09.

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Horst Schwan. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 8 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

 

Fr., 05.09.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Sa., 06.09.

Mit dem Geoparkranger auf den Vulkan: Der Rauhe Kulm: Landmarke, Geotop und Kulturdenkmal - Fußexkursion über den "Vesuv" unter den Vulkanen der Oberpfalz. Leitung: Kurt Pongratz, Dr. Andreas Peterek. Treffpunkt: Marktplatz, Neustadt am Kulm, 14 Uhr. Dauer: ca. 2 1/2 - 3 Stunden. Unkosten: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 06.09.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz 500 m nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Treffpunkt

 

Sa., 06.09.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch das Häuselloh-Moor. Leitung: Geoparkrangerin Sabine van Laak. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

 

Mo., 08.09.

Nachtrag!

29.08.2008

Im Geopark unterwegs: Von wackelnden Steinen, alten Ruinen und großen Türmen - eine GEO-Wanderung zum Großen Kornberg. Leitung: Karin Heger. Start: Bahnhof Kirchenlamitz/Ost, Niederlamitz, 14.15 Uhr (! wegen Möglichkeit zur Anreise mit dem Zug). Dauer: ca. 3 Stunden, Wegstrecke: 7 km, Gebühr: 3,50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Di., 09.09.

Kinderwoche im Geopark: Zeitreise durch die Erdgeschichte. Ferienaktion für Kinder im Freilandmuseum Grassemann. Leitung: Geoparkrangerinnen Ursula Schimmel und Christine Roth. Ort und Zeit: Freilandmuseum Grasssemann, 14 - 16 Uhr. Gebühr: 3 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge e.V., Anmeldung notwendig unter Tel. 0921/728-370 (Naturpark) oder 09602/9398-166 (Geopark). Hinweis: Verpflegung mitbringen.

 

Mi., 10.09.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 10 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 10.09.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Ein Fluss, zwei Täler, drei Ausblicke - Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Johannisthal/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Angela Scharnagl. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit Na(h)Kultour

 

Mi., 10.09.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 10.09.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Anfahrt über den Ledererring (Wohnsiedlung „Am Lederer“), „Im Seidig“ und anschließend bis zum Waldrand. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

  Treffpunkt

 

Do., 11.09.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 11.09.

Feierabendtour

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch Häusellohe. Leitung: Geoparkrangerin Astrid Eller. Zeit: 17 -19 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung erforderlich bei Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr).

 

Do., 11.09.

Feierabendtour

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 18 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Do., 11.09.

Bayreuth

 

Kinderwoche im Geopark: Was die Steine verraten – Erlebnisnachmittag für Kinder im Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld mit Besuch der Sonderausausstellung (für Kinder ab 7 Jahren). Anmeldung erforderlich im Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld unter Telefon 09242/1640 (begrenzte Teilnehmerzahl!). Beginn: 14 Uhr, Dauer 2 Stunden. Für Material wird ein Beitrag von 1,50 Euro erhoben. Leitung: Dr. Jens Kraus (Fränkische Schweiz-Museum), Dr. Andreas Peterek (Bayerisch-Böhmischer Geopark). Eine Kooperationsveranstaltung der Förderabteilung des Urweltmuseums Oberfranken Bayreuth mit dem Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld und dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Kinder von Mitgliedern des Fördervereins werden zu diesem Termin bevorzugt berücksichtigt.

 

Fr., 12.09.

 

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Schwarzer Stein und weiße Erde. Treffpunkt: 14 Uhr, Gasthaus Steinhaus (Gemeinde Thiersheim), ca. 3 Stunden. Leitung: Roland Köstler. Gemütliche Wanderung, anschließend Einkehrmöglichkeit im Gasthaus. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

 

Sa., 13.09.

Exkursion

Busexkursion: Kaiserwald (Slavkovský les) – Landschaft, Bergbau, Geschichte. Leitung: Roland Köstler (Geoparkranger). Abfahrt: 8.00 Uhr (Marktredwitz, Egerland-Kulturhaus), 8.30 Uhr (Selb-Bahnhof). Gebühr: 28 Euro (ohne Mittagessen). [mehr] Noch Plätze frei! Anmeldung auch kurzfristig noch möglich!

 

Sa., 13.09.

Unterwegs im Geopark: Geologische Führung durch den Steinbruch Hirschentanz. Treffpunkt: 10.00 Uhr, am Schlagbaum/Zugang zum Steinbruch. Leitung: Dr. Lothar Schwarzkopf (Geopark), Bernd Weiher (Basalt AG). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge in Kooperation mit der Basalt AG. Gebühr: 3 Euro. Anmeldung erforderlich bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398-166 oder 0921/728-370 (Naturpark).

Sa., 13.09.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Sa., 13.09.

Kinderwoche im Geopark: Eine märchenhafte Wanderung für Kinder. Treffpunkt: Burgmühle – Eingang Lerautal/Nähe Leuchtenberg, 14 Uhr, Dauer: 2,5 – 3 Stunden. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Unkosten: 3 Euro pro Person (gesonderte Familienpreise). Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 13.09.

 

Unterwegs im Geopark: Strudelbach, Riesenschüssel und eine Wüstung. Ein gemütlicher Waldspaziergang für die ganze Familie. Weglänge ca. 5 km ohne größere Steigungen. Dauer 2 1/2 - 3 Stunden. Leitung: Ursula Schimmel. Treffpunkt: Parkplatz Zimmerplatz an der Straße Friedenfels – Poppenreuth: Beginn: 14 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmische Geopark. Gebühr: 3,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei.

 

So., 14.09.

 

Kinderwoche im Geopark: Von Steinriesen und verfallenen Burgen - Familien erobern das Waldnaabtal. Abenteuer mit den Geoparkrangerinnen Petra Römer und Angela Scharnagl. Beginn: 14 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden. Wegstrecke 6 km. Treffpunkt: Wanderparkplatz Ödwalpersreuth bei Bernstein. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr pro Person: 3 Euro, ermäßigte Familienpreise. Anmeldung bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09692/9398-166 (bis 11. September). Musste leider entfallen!

 

So., 14.09.

Familien-Erlebniswanderung auf die Kösseine: Die Kösseine - Warum der Granit blau ist. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 14.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Führung über den geologischen Lehrpfad Tännesberg. Mit Goldwaschen für Kinder mit Karl Ochantel. Leitung: Dr. Helmut Wolf. Treffpunkt: Startpunkt des Lehrpfades, 14 Uhr. Veranstalter: Gemeinde Tännesberg und Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald.

 

So., 14.09.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

So., 14.09.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte Nähe Kirche. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So.,14.09.

Geologische Sonderführung durch die Sophienhöhle. Leitung: Thomas Striebel. Dauer ca. 2,5 Stunden. Beginn: 16.30 Uhr. Treffpunkt: Talparkplatz der Sophienhöhle zwischen Kirchahorn und Oberailsfeld, Lkr. Bayreuth, Gem. Ahorntal. Kosten: Erwachsene 6,- Euro; Ermäßigt / Gruppe usw. 4,- Euro. Kontakt: Thomas.Striebel@hfgb.de

 

Mi., 17.09.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 6 km, Treffpunkt: Parkplatz Ödwalpersreuth/Windischeschenbach, Beginn: 14 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr, Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Leitung: Joachim Fürnrohr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit Na(h)Kultour.

 

Mi., 17.09.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 17.09.

Feierabendtour

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 18.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Do., 18.09.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Fr., 19.09.

Im Geopark ganz oben: Geo-Tour auf das Dach des Fichtelgebirges: der Schneeberg. Leitung: Geoparkranger Dieter Schmidt. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der alten Schneebergstraße (an der Straße Bischofsgrün - Weißenstadt), 14.00 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden.

Gebühr: 3,50 Euro.

 

Treffpunkt

Fr., 19.09. -So., 21.09.

Tag des Geotops 2008. Gesondertes Programm mit vielen Führungen zu Geotopen im Geopark. Alle Führungen - wenn nicht anders angegeben - sind kostenlos.

 

Fr., 19.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Geotopführung zum Anzenstein bei Kemnath. Leitung: Dr. Andreas Peterek. Treffpunkt: 16 Uhr (!), Ortsplatz Schönreuth (an der B22 zwischen Kemnath und Waldeck) an der Infotafel. Dauer: ca. 2 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 20.09.

Tag des Geotops

 

Eines der schönsten Geotope Bayerns: Der Eklogit vom Weißenstein. Leitung: Werner Geigner, Dr. Andreas Peterek. Treffpunkt: Parkplatz am Weißenstein/Stammbach, 14 Uhr. Dauer: ca. 2 Stunden, anschließend Einkehr und Besichtigung ausgestellter Mineralfunde. Teilnahme kostenlos. Veranstalter: FGV Ortsgruppe Gefrees und Weißensteinverein Stammbach in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 20.09.

Tag des Geotops

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Steine, Aberglaube und Wallfahrer. Eine Rundwanderung um die Wallfahrtskirche Sankt Quirin bei Ilsenbach. Treffpunkt: Parkplatz Sankt Quirin, 14 Uhr. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 Stunden. Teilnahme kostenlos. Leitung: Bettina Rüstow. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 20.09.

Tag des Geotops

Geotop und Naturdenkmal: der Naabfelsen an der Fichtelnaab. Fußexkursion zu geologischen Besonderheiten rund um die Schweinmühle. Treffpunkt: Schweinmühle bei Windischeschenbach, 14 Uhr. Teilnahme kostenlos. Weglänge: ca. 3 km, Dauer: ca. 2 1/ 2 Stunden. Leitung: Martin Högy. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 20.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Vortrag in Parkstein: Streifzüge durch die steinernen Archive des Planeten Erde. Referent: Dr. Ulrich Lagally. Rathaussaal Parkstein. Beginn: 20 Uhr. Eintritt frei. Veranstalter: VFMG Ortsgruppe Weiden und Marktgemeinde Parkstein, in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

 

Tag des Geotops: Geotopführung "Drei Brüder-Felsen" bei Weißenstadt. Leitung: Geoparkranger Dieter Schmidt. Treffpunkt: 10.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Anfahrt über den Ledererring (Wohnsiedlung „Am Lederer“), „Im Seidig“ und anschließend bis zum Waldrand. Dauer: ca. 2 Stunden. Teilnahme kostenlos. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Geotopführung zum Wolfenstein bei Hohenwald, Nähe Tirschenreuth. Treffpunkt: Schirmerkapelle bei Tirschenreuth (Rothenbürger Straße). Leitung: Geoparkrangerin: Petra Römer. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Beginn: 14 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde.

 

Treffpunkt

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Mineralien- und Fossilienbörse sowie Kindergoldwaschen. Ort: Rathaussaal Parkstein. Zeit: 10 - 17 Uhr. Eintritt frei. Mit Infostand Bayerisch-Böhmischer Geopark. Veranstalter: VFMG Ortsgruppe Weiden und Marktgemeinde Parkstein in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Geheimnissen des Egerer Beckens auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 5 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de. [mehr]

   

So., 21.09.

Tag des Geotops

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth/Rudolf Gesell. Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 10.00 und 14.00 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr für die Führung: kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

 

Tag des Geotops: Geologische Führung durch die Goldkronacher Kellerwelt (Kellergasse und Kirchgasse). Beginn: 14 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Treffpunkt: Goldbergbaumuseum Goldkronach. Leitung: Dr. Klaus Helmkampf. Gebühr: kostenlos. Veranstalter: Stadt Goldkronach in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: “Der Epprechtstein hat viele Gesichter”. Leitung: Karl-Heinz Gerl. Treffpunkt: Parkplatz Hinteres Buchhaus, zwischen Weißenstadt und Kirchenlamitz. Veranstalter: AK Kultur- und Heimatpflege der Stadt Kirchenlamitz.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Führung durch die Sonderausstellung "Was die Steine verraten... Riffe, Wüsten und Vulkane in Oberfranken. Anschließend kurze Exkursion. 10, 14 und 16 Uhr. Leitung: Dr. Jens Kraus. Ort: Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld. Mit Fossilienklopfen für Kinder im Hof. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Informationsstand des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Geologische Führung zur Bodenmühlwand. Beginn: 14 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden. Treffpunkt: Parkplatz am Gasthaus Schlehenmühle. Leitung: Helmut Zapf, Ottenreuth. Gebühr: kostenlos. Veranstalter: Förderverein des Urweltmuseums Oberfranken in Bayreuth in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Erdgeschichtliche Führung rund um den Kreuzberg in Pleystein – eines der schönsten Geotope Bayerns. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Treffpunkt: Infotafel am Aufgang zum Kreuzberg/Pleystein. 14 Uhr, Dauer: ca. 1 Stunde. Veranstalter: Stadt Pleystein in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Geologische und geohistorische Bergwanderung um den Parkstein – eines der schönsten Geotope Bayerns. Leitung: Dipl.-Geogr. Martin Füßl. Treffpunkt: Parkplatz an der Basaltwand, Parkstein. Zeit: 14 Uhr. Teilnahme kostenlos. Veranstalter: VFMG Ortsgruppe Weiden und Marktgemeinde Parkstein, in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

So., 21.09.

Tag des Geotops

Tag des Geotops: Kinderprogramm des Bayerisch-Böhmischen Geoparks: Der Parkstein - Berg aus Feuer und Stein. Treffpunkt: Parkplatz vor der Basaltwand, 14 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit VFMG Ortsgruppe Weiden und Marktgemeinde Parkstein.

 

Mo., 22.09.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Auf den Spuren der Weißenstäder Steinindustrie. Fußexkursion mit Dieter Schmidt. Treffpunkt: Info-Scheune Naturpark Fichtelgebirge in Weißenstadt, 14.00 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Selb. Gebühr: 3.50 Euro.

 

Mi., 24.09.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Mi., 24.09.

Unterwegs mit dem Geoparkranger: Rundwanderung durchs Waldnaabtal. Strecke: 8 km, nach 2 Std. Mittagseinkehr in gemütlicher Blockhütte, Treffpunkt: Falkenberg/Hammermühle, Beginn: 10 Uhr, Rückkehr gegen 15 Uhr. Leitung: Joachim Fürnrohr. Gebühr 4 Euro, KInder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit Na(h)Kultour.
 

Mi., 24.09.

Vortrag: Der Vulkan von Oberleinleiter. Referent: Dr. Gottfried Hofbauer (Erlangen). Ort und Zeit: Pfarrheim der katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche in Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Do., 25.09.

Geführte Wanderung im Geopark: Hinab in das Tal der Quellen. Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: Geoparkrangerinnen Monika Siller und Elisabeth König, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark/vhs Selb. Start: 14.00, Ende ca. 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Burg Hohenberg a. d. Eger. Unkostenbeitrag: 3,50 Euro (Erwachsene). Information bei der Geschäftsstelle des Geoparks.

 

Sa., 27.09.

 

Unterwegs im Geopark: Strudelbach, Riesenschüssel und eine Wüstung. Ein gemütlicher Waldspaziergang für die ganze Familie. Weglänge ca. 5 km ohne größere Steigungen. Dauer 2 1/2 - 3 Stunden. Leitung: Ursula Schimmel. Treffpunkt: Parkplatz Zimmerplatz an der Straße Friedenfels – Poppenreuth: Beginn: 14 Uhr. Veranstalter: Bayerisch-Böhmische Geopark. Gebühr: 3,50 Euro (Erwachsene), Kinder frei.

 

Sa., 27.09.

 

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 4,00 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Sa., 27.09.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 14 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 27.09.

Wanderung: Schwarzer Stein und saurer Brunnen - eine Wanderung über die Lavadecke von Triebendorf. Leitung: Dr. Andreas Peterek. Wegstrecke: ca. 8 km. Treffpunkt: Parkplatz Wallfahrtskirche in Fuchsmühl, 14 Uhr, Dauer: ca. 4 Stunden. Veranstalter: Naturpark Steinwald e.V. in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), 2 Euro (Kinder).

Sa., 27.09.

Nachtrag!

Im Geopark unterwegs: Von wackelnden Steinen, alten Ruinen und großen Türmen - eine GEO-Wanderung zum Großen Kornberg. Leitung: Karin Heger. Start: Bahnhof Kirchenlamitz/Ost, Niederlamitz, 13.30 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: 7 km, Gebühr: 4 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Sa., 27.09.

Exkursion: Hügel, Burgen, ein Kurbad und ein Schriftsteller. Genussvolles Wandern zwischen Plana und Mies (Stribro). Leitung: Dr. Werner Brunner. Zeit: 07.30 Uhr - 20.00 Uhr. Abfahrt: Neues Rathaus, Weiden. Gebühr: 30 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Neustadt/Weiden. Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Wir holen Sie im Frühjahr 2009 nach.

 

So., 28.09.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (vorderer Parkplatz), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Wir verweisen auf die Führung am Tag des Geotops am 21.09.

  

So., 28.09.

Partner des Geoparks

Busexkursion: Geologische und kulturhistorische Exkursion in die Haßberge. Treffpunkt: Parkplatz Volksfestplatz, 8.00 Uhr, Rückkehr: gegen 18.30 Uhr. Fahrpreis nach Teilnehmerzahl. Leitung: Dr. Hardy Schabdach, Anmeldung unter 0162/8062806 oder email: hardy.schabdach@freenet.de. Veranstalter: Abteilung zur Förderung des Urweltmuseums Oberfranken/Naturwissenschaftliche Gesellschaft Bayreuth.

 

So., 28.09.

Familien-Erlebniswanderung auf die Kösseine: Die Kösseine - Warum der Granit blau ist. Leitung: Ursula Schimmel. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Start: 14.00, Ende ca. 18.00 Uhr, mit Einkehr im Kösseine-Haus. Treffpunkt: Wanderparkplatz Kössain/Schurbach. Anmeldung nicht erforderlich. Gebühr (ohne Verzehr): 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 28.09.

Geopark zum Begreifen und Natur zum Erleben und Genießen! Pleystein – Geologie, Geschichte und Geschichten. Geologische Wanderung -  Dauer ca. 6 Stunden mit Einkehr. Wegstrecke: ca. 13 km. Treffpunkt: Parkplatz Terrassenbad/Freibad, 10.00 Uhr. Leitung: Geoparkrangerinnen Eva Ehmann und Rosa Schaller. Gebühr: 4 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der Stadt Pleysten (Beitrag zum Tag des Geotops 2008).

 

   

 

 

 

Oktober 2008

Mi., 01.10.

Vortrag: "Faszination Erdgeschichte" - ein unterhaltsamer Vortrag mit Bildern zu den schönsten Felsformationen und geologisch interessanten Plätzen im Bayerisch-Böhmischen Geopark. Referentin: Christine Roth Veranstalter: Volkshochschule Hohenberg a.d. Eger in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Ort und Zeit: 19.30 Uhr in der Gaststätte Haidhölzl. Gebühr: 2 Euro.

 

Fr., 03.10.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Christine Roth,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14.00 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Fr., 03.10.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dr. Andreas Peterek (in Vertretung von Dieter Schmidt), Anmeldung nicht erforderlich.

 

Sa., 04.10.

Busexkursion: Westliches Erzgebirge. Leitung: Irena Kankova (Geoparkrangerin), Dr. Andreas Peterek (Geschäftsstelle des Geoparks). Start: 8.00 Uhr (Marktredwitz, Egerland Kulturhaus), 8.30 Uhr Selb (Bahnhof). Gebühr: 28 Euro. Anmeldung bei der vhs Selb und der Geschäftsstelle des Geoparks. Anmeldung bis 20. September notwendig. [mehr]

 

Sa., 04.10.

Unterwegs im Geopark: Granitabbau, Zinngewinnung und die Geschichte der Eisenbahn - Entdeckungen entlang des Geologisch-historischen Lehrpfades Leupoldsdorf. Leitung: Christine Roth. Treffpunkt: Wanderparkplatz Leupoldsdorf bei Tröstau (alter Bahnhof). Beginn: 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Unkosten: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Sa., 04.10.

Geotour Häusellohe: Entdecken Sie unsere Schätze rund um Forst, Granit und Moor! Führung durch den Schausteinbruch. Leitung: Geoparkrangerinnen Sabine van Laak/Astrid Eller. Zeit: 15 -17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz Häusellohe. Gebühr: 3.50 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Anmeldung nicht erforderlich.

 

Sa., 04.10.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz ca. 500m  nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Treffpunkt

 

So., 05.10.

Busexkursion mit einem Geoparkranger: Von Mofetten und sprudelnden Quellen – Ein Besuch im Naturschutzgebiet Soos und in Franzensbad. Abfahrt: 8 Uhr (Neues Rathaus Weiden) mit Zusteigemöglichkeit in Mitterteich (ca. 8.30 Uhr) und Waldsassen (ca. 8.45 Uhr), Rückkehr: 18 Uhr. Leitung: Angela Scharnagl. Anmeldung erforderlich. Gebühr: 35 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit vhsWeiden/Neustadt. Anmeldung über die vhs Weiden oder die Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602 / 93 98 - 166. [mehr]

 

So., 05.10.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkrangerin Bettina Rüstow, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

So., 05.10.

 

Unterwegs im Geopark: Wo einst die "wilde Jagd hereinbrach" - den Doost entdecken. Leitung: Geoparkranger Siegfried Schuller. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Störnstein, 9 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 6 km. Festes Schuhwerk erforderlich. Gebühr: 4,00 Euro, Kinder kostenlos. Zum Abschluss Einkehr möglich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischen Geopark in Kooperation mit der Volkshochschule Weiden.

 

Mi., 08.10.

Vortrag: Bayerisch-Böhmischer Geopark – Faszination Erdgeschichte und Chance für die Region. Leitung: Dr. Andreas Peterek (Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark, Parkstein) Ort: Floss, Rathaussaal, 19 Uhr. Veranstalter: vhs Floss in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

Mi., 08.10.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

Fr., 10.10.

 

Unterwegs im Geopark: Über eine Handelsstraße zum Vulkan - Wanderung von Hohenberg a.d. Eger nach Františkovy Lázně (Franzensbad). Mit Rückholservice. Wegstrecke: ca. 12 km, leichter Schwierigkeitsgrad, Ausdauer erforderlich. Dauer: 4 – 4.5 Stunden. Leitung: Geoparkranger Roland Köstler. Start: 14 Uhr. Wanderparkplatz Hammermühle/Hohenberg a.d. Eger. Gebühr: voraussichtlich 8 Euro (inkl. Kosten für die Rückfahrt). Anmeldung bei der Geshäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/93 98-166 erbeten.

 

Fr., 10.10.

Vortrag: Klimawandel in erdgeschichtlicher Vorzeit – Ursachen, Folgen, Lehren. Referent: Dr. Andreas Peterek, Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark, 19 – 20.45 Uhr. Ort: vhs Selb, Lessingstraße 8. Gebühr: 3,50 €. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Sa., 11.10.

Unterwegs im Geopark: Steinerne Wollsäcke - eine Wanderung zu besonderen Verwitterungsfomen des Granits. Leitung: Siegfried Schuller. Treffpunkt: Wanderparkplatz Gaisweiher oberhalb des Campingplatzes, 9 Uhr. Dauer ca. 4 Stunden, Wegstrecke ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten 4 Euro, Kinder frei.

 

Sa., 11.10.

Unterwegs im Geopark: Geologische Wanderung rund um den Schanzberg bei Warmensteinach. Treffpunkt: 13.30 Uhr, Parkplatz Freibad Warmensteinach, Dauer: ca. 3,5 Stunden, Leitung: Dr. Andreas Peterek. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und Naturpark Fichtelgebirge. Gebühr: 3 Euro.

 

Sa., 11.10.

Mit den Geoparkrangern unterwegs: Wanderung zum Geotop am Lerchenbühl. Leitung: Elisabeth König und Monika Siller. Treffpunkt: Grenzlandturm, Neualbenreuth, 14 Uhr. Dauer ca. 2 1/2 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten 3,50 Euro, Kinder frei.

 

Sa., 11.10.

Exkursion nach Böhmen: Geologie und Kultur - Unentdeckte böhmische Kostbarkeiten. Leitung: Eva Ehmann und Rosa Schaller. Abfahrt: 8 Uhr (Neues Rathaus Weiden), Rückkehr gegen 18 Uhr, Anmeldung über die vhs Weiden unter Telefon 0961/481780. Veranstalter: vhs Weiden und Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 35 Euro.

 

So., 12.10.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

So., 12.10.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte, gegenüber Gasthof Schlossberg. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 12.10.

Mit dem Geoparkranger den Geopark erleben: Wanderung zum Egerdurchbruch bei Neudorf. Treffpunkt: Gaststätte Ulmenhain in Neudorf bei Marktleuthen, 10 Uhr, Dauer. ca. 5 Stunden. Leitung: Rudolf Gesell. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

Mi., 15.10.

Unterwegs im Geopark: "Als der Vulkan noch rauchte ...." - Zur Erd- und Stadtgeschichte von Parkstein. Treffpunkt: Vor der Basaltwand, Basaltstraße, Parkstein, 14.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung: Geoparkranger Kurt Pongratz, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 3 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen unter Tel. 09602/9398-166 oder per email info@geopark-bayern.de

 

Mi., 15.10.

Geologische Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Der Waldstein - .. wo sich Romantik, grandiose Natur, fantastische Erdgeschichte, die Welt der Sagen, Zeugen der Ritterzeit und Relikte der alten Natursteinindustrie treffen. Treffpunkt: 14.00 Uhr Brunnen vor dem Waldsteinhaus, Dauer ca. 3 Stunden, Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark, Leitung: Dieter Schmidt, Anmeldung nicht erforderlich.

 

Mi., 15.10.

Vortrag: Auf den Spuren der frühen Dinosaurier – die Fährten der Trias und was sie uns verraten. Referent: Hendrik Klein (Neumarkt). Ort und Zeit: Pfarrheim der katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche in Tüchersfeld, 19.30 Uhr. Eintritt: 2.50 Euro. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Do., 16.10.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.00 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Do., 16.10.

Vortrag: Der Bayerisch-Böhmische Geopark - Zeitreise durch die bewegte geologische Mitte Europas. Referent: Dr. Andreas Peterek. Ort und Zeit: 19 Uhr, Weißenstadt (genauer Ort wird noch bekannt gegeben). Veranstalter: vhs Weißenstadt/Landkreis-vhs in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

Sa., 18.10.

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Der Tillenberg - eine Geo-Wanderung zum Mittelpunkt Europas. Leitung: Reinhard Süßenbach. Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz 500 m nach dem Ortsausgang Platzermühle, Straße Neualbenreuth - Mähring folgen, gegenüber Nigerlweg links abbiegen. Dauer: ca. 3,5 Stunden. Gebühr: 3.50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

Treffpunkt

 

Sa., 18.10.

Geologisches Seminar und Exkursion: Wenn die Erde bricht - Die Geschichte der Fränkischen Linie. Referent: Dr. Andreas Peterek. Abfahrt: Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld, 09.00 Uhr. Dauer: bis 18.00 Uhr. Veranstalter: Fränkische Schweiz-Museum mit Beteiligung des Bayerisch-Böhmischen Geoparks. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09242/1640. [mehr]

  

Sa., 18.10.

Mit dem Geoparkranger durch das Felsenlabyrinth. "... dass das Höchste und das Tiefste Granit sei." - Zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg. Leitung: Rudolf Gesell,  Veranstalter: Stadt Wunsiedel in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Beginn: 14.00 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Treffpunkt: Eingang Luisenburg. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene) zzgl. Eintritt, Kinder und Familien ermäßigt. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Tel. 09602/9398166 oder per email an info@geopark-bayern.de

 

Sa., 18.10.

Im Geopark unterwegs: Von wackelnden Steinen, alten Ruinen und großen Türmen - eine GEO-Wanderung zum Großen Kornberg. Leitung: Karin Heger. Start: Bahnhof Kirchenlamitz/Ost, Niederlamitz, 13.00 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: 7 km, Gebühr: 4 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

So., 19.10.

Neu aus aktuellem Anlass

Mit dem Rand durch den Geopark: Bewegte Erde - Radelnd den Schwarmbeben im Egerer Becken auf der Spur. Treffpunkt: Bahnhof Schirnding, 09.30 Uhr (Rückkehr gegen 17 Uhr), Strecke: 45 km. Leitung: Geoparkranger Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 9 Euro (Erwachsene), gesonderte Familienpreise (ohne Eintritte und Mittagessen). Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09602/9398-166 oder info@geopark-bayern.de [mehr]

 

So., 19.10.

Bayreuth

Geologische Wanderung durch das Rotmaintal. Weglänge ca. 7 km, Dauer ca. 3 Stunden, Treffpunkt: Parkplatz am Kompetenzzentrum Neue Materialien, Gottlieb-Keim-Straße 60, Bayreuth (Ortsteil Wolfsbach). Beginn: 14 Uhr. Leitung: Dr. Andreas Peterek, Helmut Zapf. Kooperationsveranstaltung von Förderkreis Urweltmuseum Bayreuth und Bayerisch-Böhmischer Geopark. Teilnahme kostenlos.

 

So., 19.10.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Von verrückten Wasserläufen, ergiebigen Zinnerzen und geheimnisvollen Schüsseln im Granit. Eine nicht nur geologische Wanderung zum Seehaus und zum Nußhardt. Leitung: Christine Roth. Beginn: 10 Uhr, Parkplatz Seehaus an der B303, ca. 2 1/2 Stunden (Einkehr zum Abschluss im Seehaus möglich). Gebühr: 3,50 Euro, Kinder frei. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark.

 

Mi., 22.10.

Im Geopark ganz oben: Geo-Tour auf das Dach des Fichtelgebirges: der Schneeberg. Leitung: Geoparkranger Dieter Schmidt. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der alten Schneebergstraße (an der Straße Bischofsgrün - Weißenstadt), 14 Uhr. Dauer: 4 Stunden.

Gebühr: 4 Euro.

 

Treffpunkt

 

Mi., 22.10.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Landschaft zwischen Granit und Schiefer - Warmensteinach im Blick seiner Erd-, Landschafts- und Industriegeschichte. Treffpunkt: Freizeithaus/Verkehrsamt Warmensteinach, 13.30 Uhr, Dauer: ca. 3 1/2 Stunden, Länge ca. 6 km. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Monika Schaffer, Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Mi., 22.10.

 

Geführte Wanderung mit einem Geoparkranger: Schwarzer Stein und weiße Erde. Treffpunkt: 14 Uhr, Gasthaus Steinhaus (Gemeinde Thiersheim), ca. 3 Stunden. Leitung: Roland Köstler. Gemütliche Wanderung, anschließend Einkehrmöglichkeit im Gasthaus. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Gebühr: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos.

Mi., 22.10.

Vortrag: Bayerisch-Böhmischer Geopark – Zeitreise durch die bewegte Erde in der Mitte Europas.  Leitung: Dr. Andreas Peterek (Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark, Parkstein). Ort: Weiden, Kulturzentrum Hans Bauer, Saal. Veranstalter: vhs Weiden/Neustadt in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark.

 

Sa., 25.10.

Busexkursion: Erdgeschichtliche Exkursion in die Fränkische Schweiz. Mit Besuch der Ausstellung: Was die Steine verraten - Riffe, Wüsten und Vulkane in Oberfranken. Leitung: Dr. Andreas Peterek. Start: 8.30 – 17.30 Uhr, Gebühr: 25 €, Bahnhof Selb. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark in Kooperation mit der vhs Selb. Anmeldung bei der vhs Selb und der Geschäftsstelle des Geoparks. [mehr] Aus organisatorischen Gründen verschoben auf Frühjahr 2009!

 

So., 26.10.

 

Mit dem Geoparkranger unterwegs: Führung über den Steinbruchwanderweg und auf den Epprechtstein. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hinteren Buchhaus (vorderer Parkplatz), 14 Uhr. Leitung: Rudolf Gesell, Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark & vhs Selb. Gebühr: 3,50 Euro (Kinder frei). Weitere Informationen über die Geschäftsstelle Geopark unter Tel. 09602/9398-166.

 

So., 26.10.

Erlebniswanderung im Geopark: Flossenbürg und sein Granit. Mit Besuch des Steinhauermuseums Flossenbürg. Beginn: 14 Uhr, ca. 2,5 Stunden Stunden, Treffpunkt: Ortsplatz/Ortsmitte, gegenüber Gasthof Schlossberg. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Unkosten: 3.50 Euro (Erwachsene), Kinder frei. Festes Schuhwerk erforderlich.

 

So., 26.10.

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Von Semmelsteinen, Wasseradern, Erzen und Glasknöpfen - der unglaubliche Geo-Reichtum des Ochsenkopfes. Treffpunkt: 13.00 Uhr, Ochsenkopfhaus Fleckl, Dauer ca. 4 Stunden, Länge ca. 9 km. Leitung: Lothar Hofmann. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Gebühr: 4 Euro (Erwachsene), Kinder kostenlos. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks Tel. 09602/9398-166.

 

Di., 28.10.

Vortrag: Der Klimawandel in Nordostbayern. Referent: Dr. Johannes Lüers, Abteilung Mikrometeorologie, Universität Bayreuth. Beginn: 19 Uhr. vhs Weiden, Sedanstraße 13. Eine Kooperationsveranstaltung von Bayerisch-Böhmischer Geopark, vhs Weiden-Neustadt und GEO-Zentrum an der KTB.

 

Mi., 29.10.

 

Erlebniswanderung mit einem Geoparkranger: Geheimnisvolle Schätze eines Berges - eine (GEO-)Wanderung zum Rudolfstein. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wanderparkplatz Am Lederer/Weißenstadt, Dauer: ca. 3 Stunden. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark. Leitung: Dieter Schmidt. Unkostenbeitrag: Erwachsene 3.50 Euro, Kinder kostenlos [mehr]

 

Mi., 29.10.

Im Geopark unterwegs: Von wackelnden Steinen, alten Ruinen und großen Türmen - eine GEO-Wanderung zum Großen Kornberg. Leitung: Karin Heger. Start: Bahnhof Kirchenlamitz/Ost, Niederlamitz, 13.00 Uhr. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: 7 km, Gebühr: 4 Euro. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb.

 

   
   
   

 

 

 

November 2008

Di., 11.11.

Vortrag: Klimawandel in erdgeschichtlicher Vorzeit – Ursachen, Folgen, Lehren. Referent: Dr. Andreas Peterek, Geschäftsstelle Bayerisch-Böhmischer Geopark. Beginn: 19 Uhr. Ort: Rathaussaal Parkstein. Eine Kooperationsveranstaltung von Bayerisch-Böhmischer Geopark, vhs Weiden-Neustadt und GEO-Zentrum an der KTB.

 

Fr., 14.11.

Eröffnung der Geo-Tour Boden durch Landrat Wolfgang Lippert im Beisein zahlreicher Ehrengäste. Ort und Zeit: 13 Uhr, Münchsgrüner Wald, alte Verbindungsstraße Mitterteich - Tirschenreuth. Veranstalter: GEO-Zentrum an der KTB in Zusammenarbeit mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Weitere Informationen unter Tel. (09681) 40 04 30. [Lageplan] Bitte verwenden Sie die Parkplätze an der B15 oder in Münchsgrün. Zufahrt nicht möglich.

 

Fr., 14.11.

 

Vortrag: Was ist Vulkanismus? Referent: Dr. Lothar Schwarzkopf. Zeit: 19 – 20.45 Uhr. Ort: vhs Selb, Lessingstraße 8. Gebühr: 3,50 €. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. Die Veranstaltung muss wegen Erkrankung des Referenten entfallen.

 

Mi., 19.11.

Eröffnung der Ausstellung "Sprechen mit Steinen" (mit Buchvorstellung). GEO-Zentrum an der KTB, Windischeschenbach, 19 Uhr  [mehr]

 

Mo., 24.11.

Mitgliederversammlung der NWG Bayreuth. Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 18.45 Uhr. [ext Details]

 

Mo., 24.11.

Vortrag: Die Eiszeitseen des Bayerischen Waldes – Entstehung und Versauerung mit Konsequenzen für die Tier- und Pflanzenwelt. Referent: Cletus Weilner, Burglengenfeld. Ort und Zeit: Campus Universität Bayreuth, Gebäude NW I (Naturwissenschaften I), Hörsaal H10, 19.30 Uhr. Eintritt frei, Gäste herzlich willkommen. Veranstalter: Naturwissenschaftliche Gesellschaft. Bayreuth e.V. [ext Details]

 

Fr., 28.11.

 

Vortrag: Vulkangefahren und vulkanische Prozesse. Eine Reise zu den Vulkanen Indonesiens. Referent: Dr. Lothar Schwarzkopf. Zeit: 19 Uhr. Ort: Rathaussaal Parkstein. Eine Kooperationsveranstaltung von Bayerisch-Böhmischer Geopark, vhs Weiden-Neustadt und GEO-Zentrum an der KTB. [mehr]

 

   

 

 

 

 

 

Dezember 2008

Mi., 03.12.

Vortrag: Das verwitterte Gesicht des Granits. Referent: Dr. Jürgen Kempf, Universität Würzburg. Ort und Zeit: GEO-Zentrum an der KTB, Windischeschenbach, 19 Uhr. Eintritt: 2 € (1.50 € erm.). Veranstalter: GEO-Zentrum an der KTB.

 

Do., 04.12.

 

Barbarafeier in der Naturpark-Infostelle Zeche Kleiner Johannes in Arzberg. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Beginn: 18 Uhr. Kontakt: Günter Ide (Tel. 09233 / 713371) oder per email guenter.ide@gmx.de.

 

Fr., 05.12.

Vortrag: Vulkangefahren und vulkanische Prozesse. Referent: Dr. Lothar Schwarzkopf. Zeit: 19 – 20.45 Uhr. Ort: vhs Selb, Lessingstraße 8. Gebühr: 3,50 €. Veranstalter: Bayerisch-Böhmischer Geopark und vhs Selb. [mehr]

 

   
   
   
   

 

 

 

 

 

Alle Hinweise auf Veranstaltungen im Gebiet des Bayerisch-Böhmischen Geoparks sind ohne Gewähr! Die Geschäftsstelle des Bayerisch-Böhmischen Geoparks behält sich vor, die hier aufgeführten Veranstaltungsankündigungen jederzeit und ohne Ankündigung zu streichen oder zu ergänzen. Bitte die Hinweise unter Impressum beachten. Für die Durchführung der hier aufgeführten Veranstaltungen sind ausschließlich die genannten Veranstalter verantwortlich. Die Geschäftsstelle des Bayerisch-Böhmischen Geoparks hat diese Veranstaltungen auf seinem Internetangebot aus ihm zur Verfügung stehenden Veranstaltungskalendern oder auf Hinweis durch die Veranstalter selber hier zusammengestellt. Die Geschäftsstelle des Bayerisch-Böhmische Geopark kann keinerlei Haftung für Schäden übernehmen, die durch Nutzung oder Nichtnutzung von hier aufgeführten Veranstaltungen oder durch das Ausfallen der Veranstaltungen entstanden sind.

 

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein  FichtelgebirgsCard