| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Presse

 

Übernahme aus DER NEUE TAG online  >> [hier geht es zum Neuen Tag]

 

09.09.2006 | Netzcode: 10919994


Gestein mit Gütesiegel
"Tag des Geotops" auf Basaltkegel - Börse und Vortrag von Professor Dill
Parkstein. (hjs) Seit fünf Jahren gibt es in Bayern den "Tag des Geotops". Der Markt Parkstein hat allen Grund, sich an der Initiative des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zu beteiligen.

Im Jahr 2003 erhielt der "Basaltkegel Hoher Parkstein" als Geotop Nummer 20 das Gütesiegel als eines der "100 schönsten Geotope Bayerns". Zusammen mit der Marktgemeinde hat die Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie (VFMG), Bezirksgruppe Weiden, die Geotop-Patenschaft übernommen.

Dass der Parkstein nicht nur schön ist, sondern auch ein geowissenschaftlich herausragendes Geotop darstellt, zeigte sich am 12. Mai, als auf Antrag der VFMG-Bezirksgruppe der Basaltkegel von der Geoakademie Hannover in die Liste der 77 bedeutendsten Geotope Deutschlands aufgenommen wurde.

In diesem Jahr wird der "Tag des Geotops" am Sonntag, 17. September, erstmals in erweiterter Weise gefeiert. Neben der bisherigen Bergführung durch Diplomgeograph Martin Füßl aus Parkstein wird auch eine Mineralien- und Fossilienbörse vorbereitet, bei der VFMG-Mitglieder Schätze der Erde ausstellen.

Der Vortrag von Professor Dr. Dill zur Geologie rund um den Parkstein ist am Samstag, 16. September, um 19 Uhr im Rathaussaal zu hören. Der Eintritt ist frei. Einen Tag darauf veranstaltet die VFMG-Bezirksgruppe von 9 bis 17 Uhr im Rathaussaal eine Mineralien- und Fossielienbörse. Der Eintritt kostet für Erwachsen zwei Euro, für Kinder und Jugendliche einen Euro. Die Einnahmen werden für einen guten Zweck in Parkstein gespendet.

Um 14 Uhr ist Treffpunkt unter der Basaltwand zur geologischen Führung mit Diplomgeograph Füßl. Er erläutert die Entstehungsgeschichte des Hohen Parksteins. Auch besteht die Möglichkeit, die Felsenkeller zu besichtigen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

<< zurück über Ihren Browser

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein