| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Presse

 

Von (fz)  |  10.11.2007  | Netzcode: 1165352 | Neuer Tag

 

Leuchtenberg

 

Lerautal der Renner

 

230 Teilnehmer an neun Touren mit zwei Geopark-Rangerinnen

Leuchtenberg.

 

(fz) Seit einem halben Jahr bietet der Bayerisch-Böhmische Geopark aus Windischeschenbach verschiedene Touren an. Dazu wurden Geopark-Ranger als Führer ausgebildet. Renner ist die Tour rund um Leuchtenberg ins Lerautal. An den neun Wanderungen mit Eva Ehmann und Rosa Schaller nahmen 230 Interessierte teil.

 

Leiter Dr. Andreas Peterek stellte fest, dass es ein zunehmendes Interesse von Einheimischen und Touristen für die Geoparktouren gebe. Diese seien unterhaltsam und lehrreich.

Zur Abschlusstour warteten 75 Teilnehmer auf Ehmann und Schaller am Ausgangspunkt, der Burg. Die biete sich als eine der bedeutendsten Anlagen in der Oberpfalz als südlichster Ausläufer des Falkenberg-Flossenbürg-Leuchtenberger Granitmassivs regelrecht an, sagten die Geopark-Rangerinnen.

Nach Informationen über die unterschiedlichen Granitvorkommen der Region ging es über das Teufelsbutterfass und den Käs-Steinbruch ins Lerautal. Nicht nur fachliches Wissen präsentierten die Geoparkrangerinnen. Auch volkstümliche Sagen zu den im herbstlichen Licht besonders beeindruckenden Felsformationen kamen gut an.
 

Geschichte und Natur


Höhepunkt ist das Herzstück des Lerautals, die Wolfslohklamm. Angetan zeigten sich die Teilnehmer auch von den übrigen Besonderheiten eines der schönsten Naturschutzgebiete. Ehmann und Schaller erklärten Geologie mit einer Mischung von Geschichte und Natur.

 

Zusätzliche Touren


Für 2008 wollen die beiden Frauen zusätzliche Touren um Leuchtenberg anbieten und eine "märchenhafte Wanderung für Kinder" in Absprache mit der Koordinations- und Geschäftsstelle des Geoparks organisieren. Die Routen und das gesamte Angebot des Geoparks werden im Internet, in der Zeitung "Der neue Tag" sowie über die Tourismusbüros bekanntgegeben.

Weitere Informationen im Internet: www.geopark-bayern.de

 

 

<< zurück über Ihren Browser

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein