| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Presse

 

DER NEUE TAG online  >> [hier geht es zum Neuen Tag]

 

20.09.2007  |  Netzcode: 1111155

 

Pleystein

 

Rosenquarz ein echtes Juwel

 

Am "Tag des Geotops" mit Geopark-Rangerinnen unterwegs

 

Bei strahlendem Sonnenschein leiteten am Sonntag, dem "Tag des Geotops", die beiden Rangerinnen des Bayerisch-Böhmischen Geoparks, Eva Ehmann und Rosa Schaller, eine geologische Exkursion rund um und über den Kreuzberg. An der gelungenen Führung mit vielen wissenswerten Informationen über die Entstehung des Rosenquarzfelsens nahmen 22 Interessierte teil.
 
"Schon seit der Antike wird Rosenquarz als Stein der Liebe und des Herzens betrachtet", wusste Ehmann und verwies darauf, dass Pleystein damit nicht nur geologisch über ein besonderes Juwel verfüge. Die Geopark-Rangerinnen erläuterten die geologischen Hintergründe des Pleysteiner Geotops und fanden viel Anerkennung bei ihren Zuhörern. Und eine besondere Überraschung gab es auch noch.
 
Die beiden Frauen präsentierten den Besuchern den neuesten Band aus der erdwissenschaftlichen Publikationsreihe des Bayerischen Landesamts für Umwelt. Das Buch beschäftigt sich mit den schönsten Geotopen im Regierungsbezirk Oberpfalz. Die Titelseite ziert eine Ansicht des Pleysteiner Kreuzbergs.
 
"Dies verdeutlicht den besonderen Stellenwert unseres Rosenquarzfelsens unter vielen anderen schönen Geotopen in der Oberpfalz und im Bayerisch-Böhmischen Geopark", freute sich Bürgermeister Johann Walbrunn. Erhältlich ist der Geotopband beim Landesamt für Umwelt, Bürgermeister-Ulrich-Straße 160, 86179 Augsburg.
 
Weitere Informationen im Internet:
www.geotope.bayern.de

 

 

<< zurück über Ihren Browser

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein