| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Presse

 

Von (hjs)  | 19.09.2009  | Netzcode: 2005516 | Neuer Tag

 

Parkstein

 

Reise zu den Feuerbergen

 

Am Wochenende Geotage in Parkstein - Kostenlose Führungen

 

Parkstein. (hjs) Ganz im Zeichen der Geologie steht am Samstag und Sonntag der Markt. Die Gemeinde veranstaltet zusammen mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark und der Vereinigung der Freunde für Mineralogie und Geologie (VFMG) Weiden zum vierten Mal Geotage.

 

 

Dazu wurde der Parkstein, einer der schönsten 100 bayerischen und bedeutendsten deutschen Geotope, fein herausgeputzt. Das Bauunternehmen Pravida aus Pressath und der Parksteiner Gartenbaubetrieb von Diplomingenieur Josef Hausner haben die Erneuerung der Bergaufgänge abgeschlossen. Die Firma Stein Raithel aus Weiden hatte sogar noch Zeit, die ersten Blöcke des vom Diplomgeographen Martin Füßl geplanten Geopfads am Wegesrand zu platzieren.
 
Das Programm beginnt am Samstag um 20 Uhr im Parksteiner Rathaussaal. Der Leiter der Geschäftsstelle des Bayerisch-Böhmischen Geoparks, Dr. Andreas Peterek, referiert über das interessante Thema "Vulkane, Maare und Basalte: eine Reise zu den Feuerbergen der Oberpfalz".
 
Am Sonntag lädt die "Vereinigung der Freunde für Mineralogie und Geologie" Weiden von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zu einer reich bestückten Mineralien- und Fossilienbörse in den Rathaussaal ein. An Ständen informiert außerdem der Bayerisch-Böhmische Geopark über seine Aktivitäten.

 

Zudem ist eine geologische und geohistorische Wanderung geplant. Treffpunkt dazu ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Parkplatz unter der Basaltwand. Die kostenlose Führung hat der Parksteiner Diplomgeograph Martin Füßl, der in Diensten der Regierung von Oberfranken steht und Leiter der Bezirksgruppe Weiden der Vereinigung der Freunde für Mineralogie und Geologie ist übernommen. Der Experte wird nicht nur die geologische Geschichte des Parksteins verständlich erklären, sondern auch über seine Bedeutung in der Forschungsgeschichte informieren. Die erschlossenen Felsenkeller werden ebenfalls besichtigt.
 
Parallel zu dieser Führung bietet der Bayerisch-Böhmische Geopark ein kostenloses Kinderprogramm an. Die Parksteiner Geopark-Ranger Bettina Rüstow und Kurt Pongratz erklären den Kindern die Entstehung des Parksteins und lassen mit ihnen einen selbst gebauten "Vulkan" ausbrechen. Außerdem erfahren die Kinder Wissenswertes über die Geschichte Parksteins und seine Burg.

 

 

 

 

  

<< zurück über Ihren Browser

 

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein