| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Earthcaching im GEOPARK Bayern-Böhmen                                                  

   

Foto links: fotolia.de

 

Liebe Earthcache-Fans!    Offizielle Geopark-Earthcache-Punkte

 

Die vielen geologischen Besonderheiten im GEOPARK Bayern-Böhmen mit vielfältigen Informationen bieten sich für eine Entdeckung mittels Earthcaching regelrecht an. Viele bereits existierende Earthcaches zeigen dies.

 

Wir veröffentlichen einige der besten Caches auf www.geocaching.com an dieser Stelle bzw. verlinken auf diese. Die geologischen Informationen bzw. Beschreibungen als auch die Fragen zu diesem Cache wurden von uns jeweils geprüft. Nur wenn diese inhaltlich ohne Fehler sind, findet ihr den Link auf den Cache an dieser Stelle.

 

Wir verweisen von hier aus auch nur auf Earthcaches, die im Einklang mit einem absolut schonenden Umgang mit den Lokalitäten und der Natur außen herum stehen.

 

Sollte uns ein guter Cache entgangen sein oder ihr einen neuen haben, lasst es uns bitte wissen. Schreibt uns an earthcache@geopark-bayern.de. Bitte berücksichtigt die Regeln für das Earthcaching, veröffentlicht auf der Website der Geological Society of Amerika. Hier ein Link dorthin.

 

Hinweis: Bei der Durchsicht von Earthcache-Punkten auf geocaching.com ist uns aufgefallen, dass viele der Beschreibungen sowie Bilder den Internetseiten des Geoparks oder des Landesamtes für Umwelt entnommen wurden, ohne die Quelle anzugeben. Prinzipiell stimmen wir der Nutzung unserer Materialien zu, doch bitten darum, unser Copyright zu wahren und Text und Bilder entsprechend zu kennzeichnen.

 

Für einige Earthcaches werden wir seitens des Geoparks selbst sorgen, was aber sicherlich auch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

 

Viel Spaß und viel Erfolg

wünscht

das Earthcache-Team des GEOPARK Bayern-Böhmen.

 

 

 

Nr. 1. Bayerns schönste Geotope - Nr. 92 Marmorsteinbruch Unterwappenöst mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

     

 

 Earthcache-Punkt im Geopark,

 veröffentlicht auf geocaching.com*

Thema

 Ort in der Nähe

 Anmerkungen

 Föhrenbühl

  zum Cache

 von 3.hand

 

 

Serpentinit-Härtling

Erbendorf

 

Standort GEO-Tour Boden mehr und Tafel "Bayerns schönste Geotope"

Geopark-Information hier

 

 Rauher Kulm

  zum Cache

 von 3.hand

 

Tertiärer Vulkankomplex

Neustadt am Kulm

 

Standort GEO-Tour Vulkane am Kleinen Kulm mehr

 

Die Aussage, der Rauhe Kulm sei als Vulkan nicht ausgebrochen, ist nicht korrekt. Den Ausbruch begleiteten zwar keine Lavaergüsse, doch wurden Aschen und Lockermassen ausgeworfen. An der damaligen Landoberfläche entstand vermutlich ein Maar. Der Rauhe Kulm hat nicht nur eine Füllung aus kompakten Basalten, sondern auch eine aus vulkanischen Trümmergesteinen, die bei der Explosion entstanden sind. Infos siehe an der Tafel zur GEO-Tour Vulkane am Kleinen Kulm.

 

 Felsenlabyrinth Luisenburg

  zum Cache

 von D72

 

Europas größtes Felsenlabyrinth

Wunsiedel im Fichtelgebirge

 

Standort einer Tafel der GEO-Tour Granit mehr

und Tafel "Bayerns schönste Geotope"

 

Goethe leitete bereits bei seinem ersten Besuch 1785 ab, dass das Felsenlabyrinth durch Verwitterung entstanden sei. Die Granitformen sind in der Regel in einer mehrere 10 m mächtigen Bodendecke entstanden. Als diese abgespült wurde, setzten sich die Granitblöcke oder wurden hangabwärts bewegt.

 

 Hackelstein

  zum Cache

 von chemograph

 

 

Granit-Felsenburg

Fuchsmühl

 

Die Aussage, der Steinwaldgranit sei jünger als die Fichtelgebirgsgranite, ist nicht richtig. Er ist im Alter vergleichbar mit den älteren Graniten des Fichtelgebirges.

 

Der Begriff der Wollsackverwitterung leitet sich weniger von einem Wollknäuel als mehr von übereinander gestapelten Jutesäcken gefüllt mit Wolle ab.

 

Die auf der Informationstafel am Hackelstein angegebene Tiefe der Erstarrung des Granits ist nicht richtig. Diese könnte tatsächlich zwischen 5 und 10 Kilometern betragen haben.

   

 9101 Meter

  zum Cache

 von 3.hand

 

Kontinentale Tiefbohrung Oberpfalz

Windischeschenbach

 Drei-Brüder-Felsen

  zum Cache

 von sissifalke

 

Granit-Felsburgen

Weißenstadt

 

Die Felsengruppe gehört zu den "100 schönsten Geotopen" von Bayern.

 

Geopark-Information hier

 

 Die Fränkische Linie

  zum Cache

 von jeff499

 

Goldkronacher Geopunkte

Goldkronach

 

Die Informationstafeln wurden in Kooperation mit dem Geopark aufgestellt. Mehr Infos dazu hier

 

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die Fränkische Linie heute noch aktiv ist, sich also die Böhmische Masse auch weiterhin auf die Süddeutsche Scholle schiebt.

 

 Am Strand des Muschelkalkmeeres

  zum Cache

 von 3.hand

 

Sandiger Muschelkalk (Randfazies)

Ortsdurchfahrt Grafenwöhr

 

Mehr Infos dazu hier

 

 Hoher Parkstein

  zum Cache

 von team-firefly

 

Tertiärer Vulkanismus,

Basaltkegel

Parkstein

 

Der erwähnte geologische Lehrpfad ist inzwischen fertig. Es sind fünf Stationen mit typischen Gesteinen der Region. 

 

Der Parkstein gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern (Geotop Nr. 20); Infotafel vor der Basaltwand. mehr

 

Wenn man schon dort ist, sollte man den Besuch der Vulkankeller nicht versäumen. Die Koordinaten sind

N 49° 43' 57,35''
E 12° 04' 12,99''

Hier findet sich eine Tafel der GEO-Tour Vulkane mehr

 

 Flossenbürger Schlossberg

  zum Cache

 von The Ts

Durch Steinbrüche angeschnittener Granitdom

Flossenbürg

 

Die Lokalität gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern (Geotop Nr. 73);  Infotafel am Burgweiher   mehr

Die Koordinaten zu dieser Infotafel sind

N 49.733641, E 12.343063

 

Am Aufgang zur Burg steht eine Informationstafel der GEO-Tour Granit

mehr

Die Koordinaten zu dieser Infotafel sind

N 49.73673, E 12.346905

 

 Bodenmühlwand

  zum Cache

 von jeff499

 

Estherienschichten des Keupers am Steilhang des Rotmains

Wolfsbach, Bayreuth

 

Die Lokalität gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern; Infotafel vor Ort vorhanden

 G'steinigt

  zum Cache

 von ak's

 

Geologische Formation der "Arzberger Serie", Bergbau-Stollen Sankt Georg

Arzberg

 

Die Lokalität gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern (Geotop Nr. 81);  Infotafel am Eingang zur Schlucht in Arzberg oder in Elisenfels   mehr

 

Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

 Heusterzbühl

  zum Cache

 von ak's

 

Bodenbildung (Podsol) auf tertiären Flussablagerungen

Zwischen Tirschenreuth und Münchsgrün

 

Das Bodenprofil am Heusterzbühl  gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern (Geotop Nr. 91; Infotafel vor Or vorhanden) mehr

 

Hinweis: Es ist ein längerer Anmarschweg erforderlich. Bitte auf den Forstwegen bleiben.

 

 Der Basalt von Thierstein

  zum Cache

 von ak's

Tertiärer Vulkanismus

Thierstein im Fichtelgebirge

 

Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

 Weg der Brüche

  zum Cache

 von 3.hand

 

Steinbruchwanderweg am Epprechtstein

Kirchenlamitz

 

 Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 Waldnaabtal

  zum Cache

 von reindeer

 

Einzigartige Tallandschaft

Zwischen Windischeschenbach und Falkenberg

 

An der Blockhütte steht eine Informationstafel der GEO-Tour Granit hier

  

Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

 Teufelsfelsen bei Mistelbach

  zum Cache

 von cejn

 

Rhätolias-Sandsteinfelsen

Mistelbach

 

 

 Fluss aus Granit

  zum Cache

 von 3.hand

 

Landschaft aus Granit

Störnstein

  

Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

Hinweis: Granitblöcke nicht betreten!

 

 Hohenmirsberger Platte

  zum Cache

 von cejn

Auf dem Dach der Fränkischen Schweiz

Hohenmirsberg/Pottenstein

 

 Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

Die Hohenmirsberger Platte ist auch Punkt des Geopark-Themenweges "Auf das Dach der Fränkischen Schweiz". Weitere Informationen hierzu findet ihr

hier

 

 Großer Lochstein

  zum Cache

 von sissifalke

Relikt eines tropischen Karstkegels im Veldensteiner Forst

Pegnitz

 

Der Große Lochstein gehört zu den "100 schönsten Geotopen von Bayern" (Geotop Nr. 49; Infotafel vor Or vorhanden) mehr

  

Informationen auf den Seiten des Geoparks hier

 

Anmerkung: Ob die "Brandungshohlkehle" am Großen Lochstein tatsächlich auf den Wellenschlag des kreidezeitlichen Meeres zurückgeht, ist umstritten, aber möglich.

 

 Fränkische Schweiz

  zum Cache

 von franke67

 

Teufelshöhle

Pottenstein

 

 Felsburg Tüchersfeld

  zum Cache

 von KerMan

Fahnenstein - Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz

Tüchersfeld/Pottenstein

  

Die Felsburg von Tüchersfeld ist eines der "100 schönsten Geotope von Bayern" (Geotop Nr. 29; Infotafel vor Or vorhanden) mehr

  

 Pleystein

  zum Cache

 von reindeer

 

Rosenquarzfelsen

Pleystein

 

Die Lokalität gehört zu den 100 schönsten Geotopen von Bayern (Geotop Nr. 36);  Infotafel vor Ort vorhanden   mehr

 

An der Auffahrt zum Kreuzberg steht eine Informationstafel der GEO-Tour Granit mehr

Die Koordinaten zu dieser Infotafel sind

N 49.646819, E 12.410505

 

     
     

* Hinweis: geopark-bayern.de leitet auf die Seiten von geocaching.com von dieser Seite aus nur weiter. Auf die dortigen Inhalte haben wir keinen Einfluss. Für die Inhalte dieser Seite sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich. Verstöße gegen Copyright-Bestimmungen auf diesen Seiten gehen ausschließlich zu Lasten der Autoren auf geocaching.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück über Ihren Browser

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein