| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 GeoTour Granit  GeoTour Boden  GeoTour Vulkane  Übersicht  Themenstraßen
 

GEO-Tour Boden -

den Boden entdecken

 

Boden ist unverzichtbar. Durch seine vielfältigen Eigenschaften und Funktionen wirkt er in viele Bereiche unserer Umwelt hinein und regelt dort unter anderem Stoffflüsse oder bietet Lebensraum für unzählige Organismen. Als Standort der Pflanzen und ihr Lieferant für Nährstoffe ist Boden Ausgangspunkt der gesamten terrestrischen Nahrungskette. Nach Regenfällen ist es die Wasseraufnahmefähigkeit des Bodens, die unsere Flüsse nicht zu reißenden Fluten anwachsen lässt. Die Bestandteile des Bodens filtern und puffern Sickerwässer und sind Garant für einwandfreies Trinkwasser. Wir begegnen Boden damit nahezu überall, ohne uns dessen immer bewusst zu sein oder die Gefahren zu sehen,denen der nicht unbegrenzt verfügbare Boden ausgesetzt ist.

 

An acht Standorten informiert die GEO-Tour Boden zu diesen Themen. An vielen von diesen bestehen zusätzliche Möglichkeiten, sich zum Thema der jeweiligen Schautafel weiter zu informieren.

 

 

Půdy jsou nenahraditelné. Díky svým ojedinělým vlastnostem plní rozmanité funkce vživotním prostředí, mimo jiné řídí koloběh látek a poskytují životní prostor pro nesčetné organismy. Jako stanoviště rostlin a zdroj jejich živin stojí půdy na počátku celého suchozemského potravního řetězce. Nasákavost půd znemožňuje, aby se po deštích z našich řekstaly dravé povodňové přívaly. Půdní součástky filtrují a neutralizují prosakující vody a jsou garantem nezávadné pitné vody. S půdami přicházíme do styku na každém kroku a ani si neuvědomujeme, že nejsou nevyčerpatelné a jakým nebezpečím jsou vystaveny. O těchto tématech nás na osmi zastaveních informuje Geotrasa Půdy. Na řadě míst s informačními tabulemi se nabízejí i další možnosti, jak si znalosti ještě vice doplnit.

 

 

Tafel 1: Pfaben

Vom Gestein zum Boden

Od skály k půdě

 

Tafel 2: Erbendorf

Serpentinit - ein besonderer Bodenstandort
Serpentinit – ojedinělé půdní stanoviště

 

Tafel 3: Mehlmeisel

Der Waldboden

Lesní půdy


Tafel 4: Weißenstadt

Der Boden als Reservoir und Filter

Půdy jako zásobárna a filtr

 

Tafel 5: Bergnersreuth

Der Boden in der Landwirtschaft

Půdy v zemědělství

 

Tafel 6: Waldsassen

Der Boden in seiner Vielfalt

Půda ve své rozmanitosti

 

Tafel 7: Münchsgrün

Der Boden als Lebensraum

Půdy jako prostředí pro život

 

Tafel 8: Speinshart

Der Boden als Archiv

Půdy jako archiv

 

 

Das Informationsfaltblatt zur Geotour Boden ist erhältlich in den Touristinformationen, beim GEO-Zentrum an der KTB oder bei der Geschäftsstelle des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

 

Die GEO-Tour Boden ist ein Projekt des GEO-Zentrums an der KTB in Kooperation mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark. Es wurde gefördert durch die Europäische Union (LEADER+), den Freistaat Bayern (Umweltministerium) und den Landkreis Tirschenreuth.

 

Erarbeitet wurde die GEO-Tour Boden durch Dipl.-Geogr. Ralf Schunk (Univ. Bayreuth) und Dr. Andreas Peterek (Geopark) in Abstimmung mit dem GEO-Zentrum an der KTB. Die GEO-Tour Boden basiert auf der Lehrer-Handreichung "Lernort Boden", die 2006 vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) in Zusammenarbeit mit dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)  herausgegeben wurde. Sie finden sie im Internetangebot des StMUG [hier].

 

Das für die GEO-Tour Boden verwendete Bildmaterial stammt überwiegend aus der Handreichung Lernort Boden. Die Bildrechte liegen bei den Autoren.

 

Die GEO-Tour Boden wurde unterstützt durch die Bayerischen Staatsforsten (Forstbetriebe Waldsassen und Fichtelberg), das Bundesnaturschutzprojekt Waldnaabaue, Frau Dr. Anja Heidenreich (Bamberg), Johannes Bradtka (Erbendorf), Naturpark Steinwald, Naturpark Fichtelgebirge sowie alle beteiligten  Gemeinden und Städte.

 

 

Durch Anklicken der Tafelnummern kommen Sie zu den einzelnen Thementafeln.

Hier geht es zum GEO-Zentrum an der KTB

  

 

 

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein